Feedback

Wasserraub stoppen

Vorraussichtliche Lesezeit: 2 min | Bisher 224x gelesen

egründet 1959, engagiert sich der Weltfriedensdienst e. V. für mehr Gerechtigkeit und gegen die ungleiche Verteilung von gesellschaftlichem Reichtum in der Welt. Er kämpft dafür, dass Menschen aktiv und selbstbestimmt an der Verbesserung ihrer Lebensbedingungen mitwirken können. Arbeitsschwerpunkte sind die Friedensarbeit, Bildung, der Schutz der natürlichen Ressourcen sowie die Menschenrechte.
Wir stellen vor: Das Projekt “Stoppt den Wasserraub!”

DREAM-Projekt

Vorraussichtliche Lesezeit: 2 min | Bisher 223x gelesen

Die Deutsche AIDS-Stiftung hilft seit über 30 Jahren bedürftigen Menschen mit HIV und AIDS in Deutschland durch Einzelhilfen und durch die Unterstützung von Projekten, wie beispielsweise betreutes Wohnen. Darüber hinaus fördert die Stiftung seit dem Jahr 2000 ausgewählte Hilfsprojekte, etwa für Aidswaisen, Jugendliche, Mütter und ihre Kinder, vor allem im südlichen Afrika.
Wir stellen vor: Das DREAM-Projekt

Echt Klasse!-Projekt

Vorraussichtliche Lesezeit: 2 min | Bisher 219x gelesen

Seit 1997 engagiert sich die Stiftung Hänsel + Gretel gemeinsam mit Partnern in über 500 Projekten um die Verbesserung der Situation für Kinder. Sie setzt Projekte aus allen Blickrichtungen des präventiven Kinderschutzes und der Opferfürsorge um und trägt zur Schaffung von Strukturen bei, die Kindern eine gesunde Entwicklung ermöglichen.
Wir stellen vor: Die Ausstellung “Echt Klasse!”

Junge Tafel-Projekt

Vorraussichtliche Lesezeit: 2 min | Bisher 221x gelesen

Lebensmittel gibt es in Deutschland in Hülle und Fülle und dennoch leiden manche Menschen Mangel. Gleichzeitig werden tagtäglich viele Tonnen Lebensmittel vernichtet, obwohl sie uneingeschränkt verzehrfähig sind.
Wir stellen vor: Das Projekt “Junge Tafel”

Weidefeld-Projekt

Vorraussichtliche Lesezeit: 2 min | Bisher 224x gelesen

In Kappeln an der Schlei in Schleswig-Holstein hat der Deutsche Tierschutzbund e. V. eine einmalige Einrichtung geschaffen. Seit 2003 öffnet hier das Tierschutzzentrum Weidefeld 365 Tage im Jahr seine Pforten für alle Felle und Federn, Tiere aller Art, die in normalen Tierheimen keinen Platz finden oder nicht weitervermittelt werden können.