Feedback

Mindoro-Projekt

Vorraussichtliche Lesezeit: 2 min
Bisher 277x gelesen

logo german doctors gross

German Doctors e. V.

German Doctors hilft Bedürftigen in medizinischen Notstands- und Armutsgebieten von Entwicklungsländern, zumeist in abgelegenen Regionen oder Slums von Großstädten. Die sich engagierenden Ärzte arbeiten unentgeltlich. Finanziert werden die Projekte aus Spenden.

Das Mindoro Projekt

Patientin wartet auf BehandlungSeit 2002 engagieren sich die German Doctors auf der Manila vorgelagerten Insel Mindoro. Eine Million Menschen leben dort, ein Zehntel davon gehört dem Ureinwohnervolk der Mangyans an. Viele von ihnen sind bitterarm, leben von Hilfsarbeit und Subsistenzwirtschaft. Erschwerend wird die Insel Mindoro häufig von Taifunen verwüstet. Häuser werden zerstört und Ernten vernichtet.

Für die indigene Bevölkerungsgruppe, die sich keinen Arztbesuch leisten und die Kosten für Diagnostik und Therapie nicht aufbringen kann, ist die basismedizinische Versorgung nicht gesichert. Lungenentzündungen, Tuberkulose, Unterernährung und Durchfallerkrankungen sind häufige Todesursachen. Viele Säuglinge sterben bereits im ersten Lebensjahr, zahlreiche Kinder werden noch nicht einmal fünf Jahre alt.

Basismedizinische Hilfe

Mindoro Rolling ClinicDie Dörfer der Mangyans sind von richtigen Straßen kaum erschlossen. Der Besuch der German Doctors in den abgelegenen Dörfern ist für diese in sehr ärmlichen Verhältnissen lebenden Menschen oft die einzige Möglichkeit einer ärztlichen Behandlung.

Die Einsatzärzte fahren mit ihren aus Krankenschwestern, Übersetzern und einem Fahrer bestehenden Teams sogenannte “Rolling Clinic-Plätze” an, die auf der ganzen Insel verstreut liegen. Dort angekommen, wird ein Behandlungsraum errichtet. Zwischen 60 und 90 Patienten werden an einem Tag behandelt.

Versorgt werden Infektionskrankheiten, Bronchitis, Hauterkrankungen, Bluthochdruck, Diabetes und Tuberkulose. Regelmäßig wird die Rolling Clinic auch von einem Zahnarzt begleitet. Langfristig sollen durch Schulung und Ausbildung einheimischer Kräfte die lokalen Gesundheitsdienste gestärkt werden.

Wir bedanken uns beim German Doctors e. V. für die Unterstützung von Ansporner mit Text- und Bildmaterial. Weitere Infos direkt zum Projekt findest du auf: https://www.german-doctors.de/de/projekte-entdecken/mindoro