Feedback

Steffi72

Mitglied seit 15.01.2018 | 107 Mal aufgerufen | 1 Vorhaben |
online
offline
"If something is important enough, you should try, even if the probable outcome is failure (Elon Musk)"

Steffi72's Vorhaben

Mit regelmäßiger Beweegung und gesunder Ernährung (vor allem: weitgehender Verzicht auf Zucker!) jeden Monat mindestens 1 kg abnehmen
22 Wochen
Laufzeit
wöchentlich
Regelmäßigkeit
10 Euro
Einsatz / Woche

6

erfolgreiche
Wochen

16

nicht erfolgreiche
Wochen
Mike
Referee
Start 16.01.2018
Ende 18.06.2018
Vorhaben beendet

Logbuch zu

5 kg abnehmen bis 16.06.2018
Steffi72 20.03.2018 10:59
Diese Woche gibt es mal wieder eine Regenwolke, da ich wieder etwas zugenommen habe. Woran es lag, kann ich leider wirklich nicht sagen, denn ich habe an vier Tagen Sport gemacht, habe keine Süßigkeiten gegessen, keinen Alkohol getrunken und mich auch sonst nicht der Völlerei schuldig gemacht. Ich wollte früher nie so recht glauben, dass es ab 40 immer schwieriger wird, abzunehmen bzw. das Gewicht zu halten. Aber ich glaube, in meinem Fall ist da wirklich was dran.
Kommentieren
Teilen auf:
Mike 13.03.2018 20:57
Wandern ist sicher gut gewesen... Glückwunsch :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Steffi72 13.03.2018 10:57
Nachdem ich beim letzten Stichtag etwas zu viel gewogen habe, war die vergangene Woche wieder erfolgreich. Der Fotobeweis fehlt heute leider wegen technischer Schwierigkeiten (Handy-Akku war leer, Foto wurde daher mit Kamera gemacht und konnte aufgrund von nicht auffindbarem Kabel bisher nicht auf den Rechner geladen werden...). Ich habe aber einen Zeugen, der den Erfolg heute mittag gegenüber meinem Referee bestätigen kann :-) Mein Gewicht lag heute morgen bei 67.0 kg, gefordert laut Tabelle waren 67.4 kg. Bin also wieder im grünen Bereich :-) Zum Erfolg hat sicher beigetragen, dass ich am Wochenende zwei Tage lang wandern war.
Kommentieren
Teilen auf:
Mike 06.03.2018 08:50
Glück auf - jetzt wird das Wetter wieder besser und Du kannst draußen Joggen und Inline-Skaten:-)
Kommentieren
Teilen auf:
Mike 27.02.2018 09:05
WEiter So!
Kommentieren
Teilen auf:
Steffi72 27.02.2018 08:03
Heute war meine Woche erfolgreich, obwohl mein Gewicht genau das gleiche ist wie letzte Woche (67,6). Mein Zielgewicht für diese Woche liegt ja bei 67,9 (siehe Tabelle beim letzten Post). Trotzdem ist es etwas frustrierend, wenn man noch nicht mal 100 g abgenommen hat...Woran lag's? Zum einen habe ich mir letzten MIttwoch mal einen Cheat-day gegönnt und hatte am Wochenende Besuch - da wird dann immer etwas mehr gegessen. Außerdem hat mich eine fette Erkältung erwischt. Ich war nicht so krank, dass es mir den Appetit verschlagen hat, aber einfach nicht fit genug für Sport. Bei der Kälte konnte ich mich oft nicht mal zu einem längeren Spaziergang aufraffen. Aber jetzt geht es mir langsam wieder besser und die ganz schlimme Kälte ist hoffentlich auch bald vorbei :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Steffi72 20.02.2018 10:51
So, endlich mal zwei erfolgreiche Wochen hintereinander. Und auch ein kleiner Puffer dabei für nächste Woche. Das ist gut, denn dann wird es hormonell mal wieder etwas schwieriger ;-) Hier der Fotobeweis und noch mal meine Tabelle mit den Zielwerten: Datum Zielgewicht
16.01.2018 69,3 kg
23.01.2018 69,0 kg
30.01.2018 68,8 kg
06.02.2018 68,6 kg
13.02.2018 68,3 kg
20.02.2018 68,1 kg
27.02.2018 67,9 kg
06.03.2018 67,6 kg
13.03.2018 67,4 kg
20.03.2018 67,2 kg
27.03.2018 66,9 kg
02.04.2018 66,7 kg
09.04.2018 66,5 kg
16.04.2018 66,2 kg
23.04.2018 66,0 kg
30.04.2018 65,8 kg
07.05.2018 65,5 kg
14.05.2018 65,3 kg
21.05.2018 65,1 kg
28.05.2018 64,8 kg
04.06.2018 64,6 kg
11.06.2018 64,4 kg
16.06.2018 64,3 kg
Kommentieren
Teilen auf:
Mike 17.02.2018 21:58
Wenn Du weiter so viel Ski fährst wie bisher (und vor allem so viel Spaß dabei hast), werden die Pfunde wie von selbst purzeln. Hals- und Beinbruch.
Kommentieren
Teilen auf:
Steffi72 13.02.2018 10:53
So, die ersten 4 Wochen sind rum und das erste Kilo ist runter, Beweis siehe unten. Gestartet bin ich mit 69,3. Seit Oktober 2017 (als ich noch nicht bei Ansporner war) sind es schon knapp 5. Ich weiß, ich bin nicht besonders schnell, aber wenn ich so weitermache, habe ich in den Sommerferien mein Wunschgewicht erreicht
Kommentieren
Teilen auf:
Steffi72 30.01.2018 21:30
Hurrah, diese Woche war ich erfolgreich (vgl. Foto und Tabelle mit den wöchtentlichen Zielgewichten in meinem ersten Beitrag). Dabei habe ich eigentlich nichts wirklich anders gemacht als in der (erfolglosen) Woche davor. Mein Gewicht schwankt einfach von Tag zu Tag sehr stark. Die kommende Woche wird eine Herausforderung, da ich übers Wochenende meine Eltern besuche, das heißt es gibt viel zu essen und wenig Zeit für Sport. Samstag bin ich außerdem bei einer Feier...Aber ich werde zumindest versuchen, nicht völlig über die Stränge zu schlagen :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Mike 30.01.2018 23:15
Glückwunsch und weiterhin gutes Händchen ;-)
Kommentieren
Teilen auf:
Mike 24.01.2018 21:46
Viel Erfolg und die Gute Laune nicht vergessen (davon nimmt man auch ab ;-) )
Kommentieren
Teilen auf:
Mike 23.01.2018 19:13
Ohne was gegessen zu haben, kann man nicht schlafen. Wenn man wenig schläft, kommt der Hormonaushalt durcheinander und es wird noch schwerer, abzunehmen. Von daher würde ich die Hungerphase eher am frühen Abend einlegen, evtl. zusammen mit etwas Sport und dann Essen, damit Du gut schlafen kannst. Viel Erfolg.
Kommentieren
Teilen auf:
Steffi72 23.01.2018 20:31
Ja, dass man bei zu wenig Schlaf noch schlechter abnimmt, habe ich auch schon gelesen. Und ich kann auch an mir selber feststellen, dass ich, wenn ich übermüdet bin, ständig Hunger/Appetit habe. Daher will ich es mit dem abendlichen Hungern auch nicht übertreiben.

Aber auch zu einem gewissen Teil ist es ja auch Gewohnheit, wann man Hunger bekommt. Ich lese immer wieder, dass es nicht ideal ist, direkt vorm Schlafengehen noch was zu essen (vor allem Kohlenhydrate), daher werde ich in dieser Woche zwischen 19 und 20 Uhr zu Abend essen (bis ich satt bin, aber ohne Nachtisch und ohne mich "vollzustopfen"), mich danach noch ein bisschen bewegen und die Spätmahlzeit weglassen.

Vielleicht gewöhne ich mich ja dran, dann kann ich es beibehalten. Falls mich der Hunger jede Nacht wach hält (oder falls es fürs Abnehmen gar nichts bringt), werde ich mir andere Strategien überlegen müssen...
Kommentieren
Teilen auf:
Steffi72 23.01.2018 18:28
Leider muss ich zugeben, dass mein Vorhaben diese Woche nicht ganz erfolgreich war. Ich finde zwar, dass ich vieles richtig gemacht habe: an 6 von 7 Tagen Sport gemacht (3 mal Joggen, 1 ml Bouldern, 2 mal Liegestützen/Bauchmuskelübungen), außerdem im Alltag viel bewegt (viel zu Fuß gegangen, vor allem viele Treppen gestiegen), Fitnessarmband angeschafft, KEINE Süßigkeiten gegessen, fast kein Alkohol getrunken (ein halbes Glas Sekt) und generell recht gesund ernährt (kein Junkfood außer einmal ein paar Hände voll Chips), darauf geachtet, nicht zu viel zu essen...Leider habe ich es trotzdem nicht geschafft, mein für heute angestrebtes Gewicht zu erreichen, sondern stagniere weiterhin.

Ich bleibe aber weiterhin motiviert. Habe mir überlegt, woran es liegen könnte, dass ich nicht abgenommen habe. Was ich nicht so gut schaffe, ist, die Regel "Morgens wie ein Kaiser, mittags wie ein König, abends wie ein Bettelmann" umzusetzen. Tagsüber fällt es mir recht leicht, wenig zu essen, aber abends habe ich einfach sehr großen Hunger. Vor allem fängt mein Magen meist noch mal kurz vor dem Schlafen gehen an zu knurren. Und mir fällt es ganz schwer, mit Hunger einzuschlafen. Also esse ich häufig zwischen 22 und 24 Uhr noch etwas.

Ich werde daher in der kommenden Woche versuchen, abends weniger zu essen und die Spätmahlzeit wegzulassen. Ich hoffe, dass ich mich daran gewöhnen und mit der Zeit abends nicht mehr so viel Hunger haben werden.
Kommentieren
Teilen auf:
Steffi72 17.01.2018 15:20
Hallo allerseits,

mein Startgewicht am 16.01.2018 waren 69,3 kg, somit liegt mein Zielgewicht bis 16.06.2018 bei 64,3 kg. Hintergrund: ich habe zwischen Anfang Oktober und Ende Dezember 2017 schon 3,5 Kilo abgekommen (Ernährungsumstellung, mehr Bewegung), seitdem stagniert es aber leider. Obwohl ich das Gefühl habe, genauso viel fürs Abnehmen zu tun wie bisher... vielleicht hilft da ja ein neuer Motivationsschub vom Ansporner?

Ich möchte den Erfolg gerne jede Woche messen und habe daher eine Liste mit einem wöchentlichen Zielgewicht erstellt (siehe Ende meines Posts). Mein Referee wird jeden Dienstag überprüfen, ob ich noch auf der Erfolgsspur bin. Auch wenn mein Gesamtvorhaben klappen sollte, rechne ich mit einigen "nicht erfolgreichen" Wochen, denn erfahrungsgemäß ist mein Gewicht relativ großen Schwankungen unterworfen - es kann zum Beispiel sein, dass ich in einer Woche 800g abnehme, in der nächsten Woche aber wieder 500g mehr habe...Aber ich habe ja nichts dagegen, ab und zu was für einen guten Zweck zu spenden ;-) Also, wünscht mit Glück!

Hier kommt die Tabelle, an der ich mich in den nächsten 5 Monaten messen lasse:

Datum Zielgewicht
16.01.2018 69,3 kg
23.01.2018 69,0 kg
30.01.2018 68,8 kg
07.02.2018 68,6 kg
14.02.2018 68,3 kg
21.02.2018 68,1 kg
28.02.2018 67,9 kg
07.03.2018 67,6 kg
14.03.2018 67,4 kg
21.03.2018 67,2 kg
28.03.2018 66,9 kg
03.04.2018 66,7 kg
10.04.2018 66,5 kg
17.04.2018 66,2 kg
24.04.2018 66,0 kg
01.05.2018 65,8 kg
08.05.2018 65,5 kg
15.05.2018 65,3 kg
22.05.2018 65,1 kg
29.05.2018 64,8 kg
05.06.2018 64,6 kg
12.06.2018 64,4 kg
16.06.2018 64,3 kg
Kommentieren
Teilen auf: