Feedback

Hanna

Mitglied seit 24.06.2016 | 605 Mal aufgerufen | 6 Vorhaben |
online
offline
"Das Leben ist Jetzt!"

Hanna's Vorhaben

Immer wieder werde ich gebeten, auch mal mein Cembalo erklingen zu lassen. Es ist verstimmt und ich sollte mir endlich die Zeit nehmen, es in Ordnung zu bringen und dann darauf zu üben. Drei mal in der Woche am Klavier oder am Cembalo zu spielen sollte drin sein. Claudia fragt sowieso nach und ist mit ihrem Interesse für Musik meine beste Trainerin.
17 Wochen
Laufzeit
wöchentlich
Regelmäßigkeit
10 Euro
Einsatz / Training

14

erfolgreiche
Wochen

1

nicht erfolgreiche
Woche
Claudia
Referee
Woche 17 von 17
11.12.2017 - 17.12.2017
Start 21.08.2017
Ende 17.12.2017
Der aktuelle Referee-Bericht ist fällig

Logbuch zu

Musizieren am Klavier und am Cembalo
Hanna 20.11.2017 11:01
Nun gibt es ja wieder ein Ziel; literarisch- musik. Nachmittag. Wahrscheinlich spiele ich Stücke auf dem Cembalo. Jedenfalls in "Arbeit". Claudia, es wäre schön, wenn ich dir die Stücke vorher nochmal abspielen könnte. Hoffe, wir finden einen Termin. Liebe Grüße!
Kommentieren
Teilen auf:
Claudia 20.11.2017 22:10
Doch schon, mit Sicherheit.
Kommentieren
Teilen auf:
Claudia 13.11.2017 18:25
Es war schön heute die Stücke zu hören. Ich freue mich, dass du auch am Cembalo spielst.
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 06.11.2017 17:20
Danke an meinen Referee, wir motivieren uns gegenseitig und natürlich loben wir uns sehr :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Claudia 08.11.2017 12:40
Habe mich auch sehr gefreut, dass du merkst, dass ich vorwärts komme, wenn ich auch manchmal wenig Zeit habe. Aber die Stücke, an denen ich zur Zeit arbeite, gefallen mir sehr.
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 09.10.2017 19:00
Mein "Erfolg" in der letzten Woche lag auch daran, dass ich zum literarisch - musik. Nachmittag weitere Schumannstücke vorspielen wollte. Leider fiel das dann aus, aber eben gut geübt!
Kommentieren
Teilen auf:
Claudia 09.10.2017 19:46
ich konnte mich heute überzeugen, dass du gut geübt hast. Das Stück von Schumann gefiel mir.
Kommentieren
Teilen auf:
Claudia 09.10.2017 19:48
Ich werde heute Abend noch beginnen, das Stück von Schumann zu probieren, dass du mir mitgegeben hast. Ich freue mich schon drauf.
Kommentieren
Teilen auf:
Claudia 03.10.2017 17:46
Da die letzten Tage mit starkem Infekt und Kopfschmerzen gekämpft habe, kam ich nur 2 mal zum üben. Ich habe leider diesmal mein Ziel nicht erreicht. Ja, schade, dass wir uns am Wochenende nicht sehen konnten. Es wäre sehr schön geworden mit unserer Musik.
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 02.10.2017 21:26
Schade, dass wir uns am Wochenende nicht sehen konnten. Das Cembalo wurde gestimmt und bespielt.
Nun noch eine Bitte; da ich nächste Woche kein Instrument habe (vom 9.10. an ), müsste ich da einmal bestätigen, ohne geübt zu haben - einverstanden?
Wie läuft es bei dir?
Kommentieren
Teilen auf:
Claudia 18.09.2017 21:52
Naja, diese Woche wirst du sicher deine Faulheit überwinden. Ich habe es geschafft und jeden Tag am Klavier geübt.
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 18.09.2017 09:11
Sorry, war faul....Aber Cembalo ist gestimmt!
Kommentieren
Teilen auf:
Claudia 11.09.2017 21:02
Ich habe mich heute überzeugen können, an welchen Stücken du in letzter Zeit gearbeitet hast. Sehr gut. Aber was ist mit dem Cebalo. Bei meinem nächsten Besuch hoffe ich, dass das Cembalo zum Stimmen schon offen ist....Vielleicht hast du bisdahin schon mit dem Stimmen begonnen.
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 11.09.2017 11:04
Die letzte Woche verlief sehr gut. Habe mir weitere 10 Stücke vorgenommen - leicht bis mittelschwer für mich.
Bin gespannt, wie es bei dir war.
Kommentieren
Teilen auf:
Claudia 03.09.2017 19:02
Bald werde ich wieder hören, was du einstudiert hast. Bist du zum üben gekommen?
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 04.09.2017 12:27
Das liebe Cembalo ist noch ungestimmt, wird aber werden bis zum nächsten musik/lit. Nachmittag!
Kommentieren
Teilen auf:
Claudia 28.08.2017 22:05
Hallo Marlies, ja, ich hatte gehofft, am Wochenende etwas auf dem Cembalo zu hören. Aber die 10 Stücke von Schumann haben mir auch sehr gefallen. Das Du Freude dabei hattest, war zu spüren. Nun hoffe ich bald etwas auf dem Cembalo zu hören. Bin gespannt.
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 29.08.2017 09:48
Und ich dachte, es fällt nicht auf, wenn ich das Cembalo nicht bediene - du merkst eben alles. Da ich weiß, dass du das Ave Maria arbeitest, möchte ich dich unbedingt anspornen. Bist du dabei?
Kommentieren
Teilen auf:
Claudia 29.08.2017 21:04
zu „Hanna”
Ich habe noch gestern Abend und heute an dem Stück gearbeitet.
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 28.08.2017 09:07
Hallo Claudia, die 10 kleinen Stücke von Schumann zu erarbeiten, haben mir großen Spaß bereitet. Für den kommenden Monat soll nun auch das Cembalo mit eingebaut werden. Mein Problem liegt darin, es zu stimmen. Das nimmt viel Zeit in Anspruch. Aber es wird sich lohnen.
Kommentieren
Teilen auf:
Claudia 21.08.2017 17:47
Guten Start mit deinem Vorhaben. Ich freue mich, bald von dir wieder ein Stück zu hören.
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 25.08.2017 10:03
Wir sehen uns ja morgen zum literarischen Nachmittag. Diesmal bin ich sehr aufgeregt, hätte gern dir meine Stücke als Probe schon mal vorgespielt. Freue mich aber wieder auf Euch und auf alle interessanten Beiträge!
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 22.07.2017 16:57
Ein tolles Vorhaben! Ich wünsche dir viel Erfolg! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 19.08.2017 17:29
Danke marco, mein Vorhaben beginnt hier zwar erst am kommenden Montag. Jedoch habe ich mich immer wieder ans Instrument gesetzt. Als ich es 2016 angelegt habe, war es erst mal wie eine Verpflichtung mir gegenüber. Ein Selbstläufer aber war es nicht. Und zu Üben, hatte mit Überwindung zu tun. Jetzt merke ich, wie sehr ich das Spielen liebe. Mit meinem Referee "im Nacken", welche selber sehr an der Musik interessiert ist, geht es noch besser. Danke für deine Wünsche!
Kommentieren
Teilen auf:
Noch ist es kein Selbstläufer, deshalb habe ich noch einmal mein Vorhaben bei Ansporner angelegt.
Drei mal wöchentlich zu musizieren hat sich bewährt und ist nun wieder mein Ziel. Diese Zeit möchte ich mir einräumen.
22 Wochen
Laufzeit
wöchentlich
Regelmäßigkeit
10 Euro
Einsatz / Training

18

erfolgreiche
Wochen

4

nicht erfolgreiche
Wochen
Claudia
Referee
Start 02.01.2017
Ende 04.06.2017
Vorhaben beendet

Logbuch zu

Üben - Musizieren am Klavier
Hanna 08.06.2017 07:17
Liebe Claudia, Danke an dich! Du hast immer interessiert nachgefragt und mich ermutigt. Außerdem tut mir gut, dass du ja selber spielst und auch um Übezeiten kämpfst. Im August beginne ich wieder und hoffe, du bist dabei? Ich melde mich!
Kommentieren
Teilen auf:
Claudia 08.06.2017 20:37
Liebe Marlies, ich werde dich gern wieder ermutigen. Es war schön, ab und zu nach Feierabend von dir ein paar schöne Klavierstücke zu hören. Besser kann ich einen Feierabend nicht beginnen, als mit dir die Musik zu teilen. Liebe Grüße bis bald
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 22.05.2017 18:32
Zur Zeit: nur zum Entspannen, kein Druck, keine neuen Stücke!
Kommentieren
Teilen auf:
Claudia 25.05.2017 16:06
Aber du spielst am Klavier. Das ist schön, vorallem, wenn du auch dabei entspannst.
Kommentieren
Teilen auf:
Claudia 08.05.2017 20:44
Das stimmt, so geht es mir auch. Die Musik lenkt mich auch ab vom Arbeitsstress. Da geht es mir wie dir. Das ist schön, dass du noch die Zeit zum Spielen findest. Ich freue mich.
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 08.05.2017 09:31
Zur Zeit spiele ich viel Klavier. Momentan brauche ich das nur zur Entspannung. So ganz ohne Ehrgeiz. Der Alltag ist grad heftig und so sind die Minuten am Instrument hilfreich zum "Runterkommen".
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 17.04.2017 06:58
Ja, ich werde dir vorspielen. Ehrlichkeit bringt mich voran und so muss ich leider gestehen, in dieser Woche nur zwei mal am Instrument gewesen zu sein. :-(
Kommentieren
Teilen auf:
Claudia 17.04.2017 19:43
oh schade, aber vielleicht findest du nach den Osterfeiertagen wieder etwas mehr Zeit zum Üben.
Kommentieren
Teilen auf:
Claudia 10.04.2017 22:11
Das nächstemal wirst du mir sicher wieder ein schönes Stück vorspielen.
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 10.04.2017 18:27
Aus Zeitgründen habe ich dir heute zwar nicht meine Stücke vorgespielt, aber ich denke, das Vertrauen ist da.
Kommentieren
Teilen auf:
Claudia 03.04.2017 20:12
Schade, ich hoffe, du findest die nächsten Tage mehr Zeit zum Üben. Bald komme ich wieder zuhören..
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 03.04.2017 16:57
Diese Woche nur zwei mal....Kein Kommentar :-(
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 23.03.2017 10:00
Bereits am Dienstag trainiert - oft warte ich auf das Wochenende damit, wegen mehr Zeit. Aber auch heute, trotz Arbeit und so einiger Erledigungen, mal nicht faul abgemattet....
Kommentieren
Teilen auf:
Claudia 20.03.2017 18:55
Ja, ich habe es genießen können, wie gut du vorgespielt hast. Es war ein wunderschöner Nachmittag. Auch mir hatte es sehr viel Spass gemacht, am Klavier zu spielen.
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 20.03.2017 12:43
Du bist ja sozusagen gestern hautnah dabei gewesen und dass ich dieses Ziel, vorzuspielen hatte, tat mir richtig gut.
Und dir hat es auch Freude gemacht zu musizieren - ganz große Klasse!
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 18.03.2017 12:58
Für unseren musik - literarischen Nachmittag habe ich heute früh 45 Minuten und Mittags 45 Minuten gespielt. Morgen früh geht`s nochmal ran an die glänzenden schwarz-weißen Tasten und somit habe ich mein Wochenziel erreicht.
Und ich merke wieder, wenn ich mir konkrete Ziele setze, möglichst mit Termin, klappt es besser. Viel Freude auch dir beim Üben!
Kommentieren
Teilen auf:
Claudia 14.03.2017 13:34
Schade, ich hoffe, du hast diese Woche mehr Zeit zum Üben. Ich habe fleißig geübt. Ich hoffe, es läuft am Wochenende gut.
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 14.03.2017 09:02
Bessere Zeiteinteilung - und ich hätte drei mal musizieren können! Diese Woche wird es besser, weil ich es zum Ausgleich und Wohlfühlen brauche.
Kommentieren
Teilen auf:
Claudia 27.02.2017 20:44
Heute habe ich nach einiger Zeit dir wieder beim Spielen zu gehört. Das tat mir gut. Danke! Klaviermusik ist etwas schönes. Es lohnt sich, dafüt Zeit zu finden.
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 27.02.2017 09:47
Nach dem Film "Paula" wollte ich gleich an`s Klavier. Dort bin ich dann richtig lange hängengeblieben.
Sich auszudrücken, egal über Bilder, Gestaltungen oder Musizieren kann zu einem wichtigen und sehr schönen Bedürfnis werden. Die Ruhe dazu zu finden, ist allerdings nicht immer einfach.
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 25.02.2017 16:21
Hallo, Claudia, habe lange nichts geschrieben. Gestern ging es mit Freude ans Instrument. Leider musste ich den Timer stellen. Jetzt werde ich mich gleich wieder ranmachen (ohne Timer). :-)
Übrigens; meine Mutter ist mir mit dem Üben (täglich 30 Minuten) ein Vorbild!
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 10.02.2017 18:31
Hallo Claudia, wir haben ja bereits miteinander gesprochen. Also diese Woche hat es grad noch so geklappt. Seit Mittwoch liege ich nun auch bissl krank herum.
Bis bald in alter Frische!
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 05.02.2017 17:03
Danke der Nachfrage! Ja, du kannst wieder bestätigen. Der Mittwoch lief gut und heute 2 Stunden gespielt. Es ist Filmmusik dabei und so verging die Zeit sehr schnell.
Kommentieren
Teilen auf:
Claudia 04.02.2017 13:01
Na, wie sieht es denn mit dem Üben aus diese Woche? Hast du etwas Zeit gefunden? Bin neugierig...
Kommentieren
Teilen auf:
Claudia 01.02.2017 19:55
Ich bin gespannt auf die 3 Stücke die du einstudierst. Ich freue mich, dass du wieder Zeit zum Üben findest.
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 30.01.2017 13:25
Rückfall ist rückgängig. Wieder mit Freude dabei. Immerhin gibt es für Mitte März wieder ein neues Ziel. Und so habe ich mir 3 neue Stücke gewählt.
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 23.01.2017 13:18
Ja, schade...kleiner Rückfall, träge, etwas faul...
Neue Woche :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Claudia 24.01.2017 18:24
:-( Schade, ich denke aber, dass du die nächste Woche wieder üben wirst. Es kann ja mal einen Rückfall geben. Bald werde ich dir wieder zu hören, da lohnt sich das übern....
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 25.01.2017 08:53
zu „Claudia”
Ja, auch dein Zuhören ist für mich Ansporn - solltest mal wieder zu mir kommen...
Kommentieren
Teilen auf:
Claudia 16.01.2017 22:31
Es war gestern ein sehr schöner Nachmittag mit guter Musik und Literatur. Du hast sehr gut gespielt. Es war zu spüren, dass du in den letzten Monaten immerwieder geübt hast. Ich freue mich auf weiteres Vorspielen von dir.
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 16.01.2017 13:08
Ein Ziel zu haben, so wie gestern zu musizieren, spornt noch mehr an. Und damit geht es in die nächste Woche...
Kommentieren
Teilen auf:
Claudia 15.01.2017 00:37
Ich bin auch an diesem Nachmittag dabei. Ich freue mich schon sehr auf Dein Vorspiel.
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 15.01.2017 18:48
Das hat mir sehr gut gefallen! Alle Bücher, welche vorgestellt wurden, waren interessant. Und ich habe gern musiziert!
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 14.01.2017 10:24
Sobald ich eine Lücke im Alltag finde, bin ich am Instrument. Zur Belohnung habe ich mir vorgenommen, das erste mal seit Ewigkeiten, etwas vorzuspielen. Meine Schwester gestaltet einen musikalisch-literarischen Nachmittag. Ich bin dabei!!
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 07.01.2017 17:51
Winterwandern, Rodeln geh`n...Zum Glück bin ich ein Stubenhocker - zumindest, was das Musizieren betrifft - ein großer Vorteil für mich!!
Kommentieren
Teilen auf:
An drei Tagen werde ich mindestens 45 Minuten Klavier üben.
9 Wochen
Laufzeit
wöchentlich
Regelmäßigkeit
10 Euro
Einsatz / Training

7

erfolgreiche
Wochen

2

nicht erfolgreiche
Wochen
Claudia
Referee
Start 17.10.2016
Ende 19.12.2016
Vorhaben beendet

Logbuch zu

Regelmäßiges Üben auf meinem Instrument
Claudia 23.07.2017 18:16
Ich freue mich, wenn du mir etwas am Cembalo vorspielen wirst. Ich bin gern deine Anspornerin.
Kommentieren
Teilen auf:
Claudia 20.12.2016 09:51
Ja, 2 Stunden üben, das ist viel! Ich finde auch, dass deine Woche damit erfolgreich ist. Es war schön, dir wieder gestern beim Spielen zu zuhören.
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 18.12.2016 13:38
Hallo Claudia, habe mich gerade vom Klavier "losgerissen". Diese Woche hatte ich viel "um die Ohren", kam einmal dazu - ABER HEUTE und das jetzt gerade, war ich 2 Std. intensiv am Instrument. Meiner Meinung nach ist damit meine Woche erfolgreich. Was meinst du?
Kommentieren
Teilen auf:
Claudia 14.12.2016 22:03
Schade, dass du diese Woche nur zweimal für das Üben Zeit gefunden hast. Vielleicht wird es jetzt besser mit der Zeit? Bald kannst du mir wieder was vorspielen. Ich freu mich schon drauf.
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 13.12.2016 12:14
Es blieb eng - zwei mal ging es gut ans Klavier, wie immer mit Freude!
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 06.12.2016 09:28
Hätte dir gern 3 Stücke (in Arbeit) von Mendelssohn vorgespielt. Freue mich nun auf unser nächstes Treffen und bleibe dran, obwohl - in dieser Woche wird`s eng....
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 03.12.2016 12:20
Wenn ich morgen dazukomme - und das werde ich sicher, weil es mir unheimlich gut tut, dann bin ich sehr froh, dieses Vorhaben zu meistern.
Kommentieren
Teilen auf:
Claudia 05.12.2016 18:48
Schön zu lesen, dass du wieder genug Zeit zum Üben gefunden hast. Ich freue mich für dich.
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 27.11.2016 18:37
Es läuft gut mit meinem Vorhaben. Mein Referee kann also wieder bestätigen :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Claudia 27.11.2016 22:41
Ich freue mich, dass du am Wochenende noch genug Zeit zum Üben hattest. Ich bin neugierig.
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 25.11.2016 09:35
Claudia, bisher kam ich nur einmal dazu. Zum Glück gibt es das Wochenende und ich freue mich darauf, am 1. Advent zu musizieren.
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 22.11.2016 10:23
Ja, es ging in der letzten Woche richtig gut! Und es bringt Lebensfreude!
Kommentieren
Teilen auf:
Claudia 22.11.2016 17:47
Ich freue mich für dich, dass du wieder Zeit für die Musik gefunden hast. Ich konnte mich wieder überzeugen. Es war wieder sehr schön für mich, dir zu hören zu können. Weiterhin viel Spaß beim Üben.
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 13.11.2016 18:27
Beim Noten sortieren habe ich Stücke entdeckt, welche ich früher gern gespielt habe. Diese
gingen schnell in die Finger und so war es ein leichtes, in dieser Woche mein Ziel zu erreichen.
Kommentieren
Teilen auf:
Claudia 15.11.2016 20:58
bei meinem letzten Besuch bei dir habe ich deine sortierten Noten bewundern können. Noch schöner war es, dir wieder beim Spielen zu hören zu können. Es war zu hören, dass du Freude am Spielen hast.
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 09.11.2016 16:37
Danke! Das spornt wirklich an. Hat, trotz kleiner Hemmung, Spaß gemacht!
Kommentieren
Teilen auf:
Claudia 09.11.2016 11:54
Ich hatte am Montag die Möglichkeit, persönlich zu hören, an welchem Stück du übst zur Zeit. Ich war begeistert. Weiter viel Freude beim Üben.:-)
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 07.11.2016 09:30
Am Sonntag gut dazugekommen. Mein Referee darf bestätigen.
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 03.11.2016 09:17
Neue Woche; bisher zwei mal gut trainiert. Neues, interessantes Stück - Tango - gewählt.
Mozart bleibt nach wie vor in "Arbeit".
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 01.11.2016 07:55
In der letzten Woche kam ich zwei mal zum Üben. Mein Ziel ist es, drei mal am
Instrument zu sein. Schließlich möchte ich etwas bewirken.
Mein Vorhaben macht mir nach wie vor Spaß und hilft mir, meinen Tag besser einzuteilen.
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 27.10.2016 12:49
Mittwoch und Donnerstag im wahrsten Sinne "frei geschaufelt" und geübt!
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 25.10.2016 10:43
Du darfst mein Üben bestätigen...
Kommentieren
Teilen auf:
Claudia 24.10.2016 21:28
Also geübt hast du, wie ich lese. Gut Marlies. Da ich dir gern beim Spielen zu höre, freue ich mich schon darauf, wenn du mir etwas vorspielst.
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 22.10.2016 18:42
19 Uhr, kein Problem, die Zeit läuft ab jetzt!
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 20.10.2016 09:43
Ach so - gut, dass du fleißig warst. Wäre ich dein Referee, gäbe es jetzt ein Lob -:)
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 20.10.2016 09:42
Der Dienstag hat geklappt, wenn auch mit Unterbrechung - da wirst du doch ein Auge
zudrücken, liebe Claudia?!
Mit dem "Vorspielen" habe ich es ja nicht so gern. Nur wenn du mir mein Üben nicht glaubst....
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 17.10.2016 20:24
17.10.16
Gleich am Montag gestartet, bin optimistisch!
Kommentieren
Teilen auf:
Claudia 18.10.2016 21:26
ich bin neugierig:-) Ich werde mir anhören, was du geübt hast.
Kommentieren
Teilen auf:
Claudia 18.10.2016 21:29
Ich habe heute am Klavier geübt, Du auch?
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 11.10.2016 20:20
Wunderschöne Musik in dem Film "Frantz" gehört und gleich in den Noten gestöbert. Ab
dem 17.10. habe ich wieder die Möglichkeit, an mein Instrument zu kommen.
Kommentieren
Teilen auf:
Claudia 18.10.2016 21:28
Hast du gute Noten gefunden? Was wirst du spielen?
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 03.10.2016 08:38
Danke, Claudia, dass du mein Referee bist. Hast dir Verstärkung dazugenommen?
Ihr Beide werdet wohl streng zu mir sein!!
Kommentieren
Teilen auf:
Das erste mal hatte ich mir vorgenommen, nur Dokumentationen in englischer Sprache zu hören. Das war dann doch nicht so gelungen. Stoly gab mir gute Tipps,
wesentlich abwechslungsreicher und unterhaltsamer einzusteigen. Also zweiter Versuch!
4 Wochen
Laufzeit
wöchentlich
Regelmäßigkeit
5 Euro
Einsatz / Training

4

erfolgreiche
Wochen

0

nicht erfolgreiche
Wochen
Stoly
Referee
Start 12.09.2016
Ende 10.10.2016
Vorhaben beendet

Logbuch zu

Beschäftigung mit der englischen Sprache
Marco 04.06.2017 12:37
Und, hast du dich schon entschieden? Wird es weitergehen? :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 12.10.2016 17:05
Gut, wenn ich mir dieses Vorhaben wieder wähle, werde ich dir kurz auf englisch
antworten - sehr kurz! Vorerst Pause.
Danke, dass du so locker alles begleitest...
Kommentieren
Teilen auf:
Stoly 11.10.2016 23:37
Keep on trying and go to India as often as possible ! Smile and be proud as much as possible .
And tell me some news in English.
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 08.10.2016 09:34
Also, wenn ich ehrlich bin, sind 2 mal wöchentlich 30 Minuten keine
Herausforderung. Das heißt; es wird sich damit nicht viel verändern, macht zwar Spaß, aber
ich werde nicht besser. Also, Stoly, habe diese Woche mein Soll erfüllt.
Bin am Überlegen, wie ich dieses Vorhaben weiter gestalte.
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 05.10.2016 14:57
Hallo Stoly, du darfst meinen Erfolg (3. Woche) bestätigen - war nur zu träge, alles zu
kommentieren.
Bei DEM Wetter am 03.10. war es ein Leichtes, die 4. Woche zu starten.
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 28.09.2016 11:10
all is sweetness and light! Thank you - sweet - talk!
Yes, okay is okay...
Kommentieren
Teilen auf:
Stoly 28.09.2016 09:33
Good job, sweetheart.
Übrigens: zählt zu Beschäftigung mit der englischen Sprache schon das Wörtchen o. k.?
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 23.09.2016 08:52
Auch wenn ich nicht so oft hier hinein schreibe, mittlerweile finde ich für mich
Wege, fast täglich Berührung mit der englischen Sprache zu bekommen.
Also - ganz klar, liebe Stoly, wenn du Vertrauen hast, darfst du gern meine 2. Woche
bald bestätigen! I`m proud!
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 21.09.2016 10:16
Naja, bin nicht immer am Computer. Ansporner ist da recht hartnäckig...
Klar, ich hatte Erfolg! Und gerade bestätigt! Danke für deine aufmunternden Worte!
Kommentieren
Teilen auf:
Stoly 21.09.2016 08:53
Gerade habe ich die Nachricht bekommen, dass du noch keinen aktuellen Bericht verfasst hast. Soll ich dich ermuntern? O. k., listen , everything will be fine at the end, and if it is not fine yet, it is not the end.
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 18.09.2016 17:50
Ja, du bist lustig :-)
Hänsel und Gretel auf Englisch - I had fun!
Kommentieren
Teilen auf:
Stoly 16.09.2016 21:12
Ach Mensch, es sollte heißen: stop times short.
Kommentieren
Teilen auf:
Stoly 16.09.2016 21:10
Hold times short...
Das sollte nicht wirklich ein Beitrag zum Englisch lernen sein, aber lustig ist es doch, oder?
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 16.09.2016 11:00
Entspannt, zweimal wöchentlich, bisher locker eingehalten...
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 13.09.2016 10:18
Geschichte gehört, gesehen und gelesen, 30 Minuten...
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 09.09.2016 11:03
Können wir erst mal mit "Halt mal kurz" anfangen? Da blamiere ich mich nicht gleich
vor allen Kollegen...
Kommentieren
Teilen auf:
Stoly 08.09.2016 10:10
Zur Unterstützung deines Vorhabens werde ich anregen, die nächste Konferenz in Englisch durchzuführen. Dadurch wird sie kürzer und bestimmt lustiger…
Kommentieren
Teilen auf:
Stoly 07.09.2016 17:46
How are you today ?
Just remember India and how much fun it was to talk to the waiter in the restaurant and Have a chat under his umbrella.
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 07.09.2016 07:13
Hallo Hanna, ich verfolge dein Vorhaben schon eine Weile und finde es sehr interessant! Mir hat damals auch das Schauen von Filmen in englischer Sprache am besten weitergeholfen, Englisch zu lernen, wenngleich es zu Anfang doch recht mühsig war und eine ziemliche Überwindung, sich zu zwingen, weiterzumachen, selbst wenn man nur die Hälfte oder noch weniger versteht.

Habe mir deshalb immer wieder Themen rausgesucht, für die ich starkes Interesse hatte, die in deutscher Sprache aber kaum behandelt worden, damals zum Beispiel viel über den Special Air Service (SAS) – eine Spezialeinheit der Britschen Armee –, über die es kaum deutsche Dokumentationen gab. Das hat mich dann angetrieben, mich zumindest jeden Tag eine Stunde mit Englisch zu beschäftigen.

Das erste Vierteljahr war frustrierend, aber es wurde besser und nach einem halben Jahr habe ich dann wirkliche Fortschritte gespürt. Nach einem weiteren halben Jahr konnte ich fast alles verstehen und dann auch ohne Bild, während es zu Anfang kaum möglich gewesen war, ohne Bild nachzuvollziehen, um was es geht.

Jetzt hast du geschrieben, dass du ein anderes Herangehen probieren willst. Darf ich fragen, was genau du ändern möchtest? Wie gesagt, finde es spannend, dein Vorhaben hier mitverfolgen zu dürfen. :-)

Liebe Grüße

Marco
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 09.09.2016 11:12
Danke, Marco! Stoly hat mir einen Link geschickt mit Geschichten aus dem Alltag.
Habe bereits die ersten Geschichten gehört und gesehen; einfache Sprache, gut verständlich.
Und ich werde mein Vorhaben auf zwei mal wöchentlich reduzieren, dafür mindestens
30 Minuten.
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 09.09.2016 17:16
zu „Hanna”
Klingt gut! Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg und vor allem Spaß mit deiner neuen Methode! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Die Tasten möchten bespielt werden, die Finger brauchen Bewegung, der Kopf eine Aufgabe, die Seele eine Schmeicheleinheit!
5 Wochen
Laufzeit
wöchentlich
Regelmäßigkeit
10 Euro
Einsatz / Training

3

erfolgreiche
Wochen

2

nicht erfolgreiche
Wochen
Start 15.08.2016
Ende 19.09.2016
Vorhaben beendet

Logbuch zu

An 4 Tagen, je 30 Minuten Klavier üben
Hanna 21.09.2016 10:24
Dieses Vorhaben anzulegen, hat mich ermuntert, wieder in ein recht regelmäßiges
Üben hineinzufinden. Ich werde weitermachen. Ab Montag, den 17.10.16 geht es los.
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 16.09.2016 11:04
Naja, wie läuft mein Vorhaben? Gestern in kleinen Abschnitten geübt. Am Ende kamen zwar
30 Minuten raus, aber ganz glücklich war ich nicht.
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 09.09.2016 11:13
Diese Woche erfolgreich. Das kann richtig Spaß machen....
Kommentieren
Teilen auf:
Erik 13.09.2016 23:06
Dann kannst Du ja bald ein Konzert geben...
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 16.09.2016 11:01
zu „Erik”
????
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 06.09.2016 11:37
Leider nur drei mal dazugekommen. Behalte aber meinen Optimismus!
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 02.09.2016 11:55
Mein Instrument wurde bespielt am Montag, Dienstag, Mittwoch. Nun wird es erst am
Sonntag werden. Möchte mein Vorhaben ernst nehmen - nur so macht es Sinn und Spaß!
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 30.08.2016 09:42
Warum es nicht klappte? Am Sonntag wollte ich gerade ran, da kam was dazwischen - wer kennt
das nicht!!!
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 29.08.2016 12:53
Letzte Woche nur drei mal trainiert. Neustart heute, gleich früh zeitig ging es an mein
Instrument.
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 27.08.2016 16:11
Schönstes Badewetter! Zum Klavier hat es mich trotzdem getrieben!
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 25.08.2016 09:55
Mittwoch, 24.08.16 ; der Tag verging wieder rasend schnell. Habe mir die Zeit zum Üben
genommen.
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 24.08.2016 10:23
2. Woche angelaufen. Gestern, 23.08., 30 Minuten geübt. Und jetzt geht es, vor Arbeitsbeginn,
gleich nochmal an mein Instrument.
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 20.08.2016 21:15
Heute, 20.08.16 über 30 Minuten Klavier gespielt.
Bin stolz, da der Samstag im Allgemeinen sehr ausgefüllt war.
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 19.08.2016 12:27
Das Üben funktioniert prima!! Diese Zeit nehme ich mir, momentan mit großer Freude!
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 18.08.2016 11:53
Endlich konnte ich Üben. 30 Minuten, mehr sind nicht drin, aber immerhin!!!
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 15.08.2016 16:16
Diese Zeit musste ich mir tatsächlich heute "erkämpfen", da ich auf Schichtarbeiter
Rücksicht nehmen möchte. So wird es in dieser Woche besonders schwierig.
30 Minuten geübt; Mozart, Bach!
Kommentieren
Teilen auf:
Drei mal wöchentlich werde ich mir Dokumentationen in englischer Sprache ansehen. So wie ich mich kenne, gelingt es mir am besten, mein Vorhaben an Tage zu binden. Also; Mo. Mi. und Freitag. Jedoch sind diese Tage auch austauschbar.
4 Wochen
Laufzeit
wöchentlich
Regelmäßigkeit
5 Euro
Einsatz / Training

3

erfolgreiche
Wochen

1

nicht erfolgreiche
Woche
Stoly
Referee
Start 03.08.2016
Ende 31.08.2016
Vorhaben beendet

Logbuch zu

Dokumentation auf Englisch sehen
Hanna 30.08.2016 09:46
4. Woche hat geklappt. Ich werde dieses Vorhaben wieder anlegen, mit einer etwas anderen
Herangehensweise.
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 29.08.2016 12:57
Am Sonntag, bei 60 km Autofahrt, CD gehört. Diese Woche verlief gut.
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 27.08.2016 16:18
Yes, I`m happy!
Es geht ja, wenn ich nur wöllte! Mit der Birkenbihlmethode komme ich gut zurecht. Gestern und heute Beschäftigung je 30 Minuten.
Stoly, wenn du nun glaubst, wir könnten ja mal auf englisch reden - nee, ist noch nicht soweit, sorry!!
Ja, die Buchstaben verstecken sich hinter den Zeichen. Rechtzeitig die Enter - Taste drücken.
Kommentieren
Teilen auf:
Stoly 26.08.2016 08:54
Und wenn du das verstanden hast, hast du dein Wochenziel für mich ziemlich erreicht. (Lass uns an all die Schüler denken, die zufrieden sind, wenn sie einmal in der Woche kurz die Tasten berührt haben.)
Kommentieren
Teilen auf:
Stoly 26.08.2016 08:52
Irgendwie hat es nicht meinen ganzen Spruch angezeigt. Also es ging so weiter: Even the longest journey starts with the first step.
Kommentieren
Teilen auf:
Stoly 26.08.2016 08:47
Nobody is perfect. Don't worry, be happy.
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 26.08.2016 01:02
4. Woche; am 24.08.16 ca. 30 Minuten...
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 24.08.2016 10:26
Muss mir mit diesem Vorhaben eine andere Strategie überlegen.
Läuft nicht gut, wenig motiviert...
Vielleicht heute Abend noch...
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 23.08.2016 09:56
Keine gute Woche für Englisch. Der Grund: es lag nur an mir!
Die 4. Woche wird besser...
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 19.08.2016 12:25
Die 2. Woche konnte Stoly bestätigen.
Am 18.08. habe ich zum Glück noch 30 Minuten zum Hören genutzt, das erste Mal in dieser
Woche. Nun kommt das Wochenende, mal sehen...
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 18.08.2016 11:52
3. Woche hat begonnen, muss mich sputen, dass ich Erfolg habe. Heute klappt es eventuell nicht
mehr!
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 14.08.2016 13:00
Am 12.08.16 CNN neben der Arbeit in der Küche gesehen, gehört...
Damit hätte ich in der 2. Woche mein Vorhaben erreicht. Liebe Stoly, du kannst
das bestätigen, wenns soweit ist...
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 12.08.2016 09:49
Am 11.08.16 Dokumentation gesehen, gehört, einiges verstanden! Gutes Gefühl,
da ich über die Gruppe Nirvana und Kurt Cobain bisher nur wenig wusste.
Kommentieren
Teilen auf:
Stoly 11.08.2016 12:24
Being strong is great, isn't it?!
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 12.08.2016 09:44
Danke, Stoly, übertreibe nicht! Muss mich sehr überwinden, da ich fast nichts verstehe.
Kommentieren
Teilen auf:
Stoly 11.08.2016 12:23
You never know how strong you are until being strong is your only choice.
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 12.08.2016 09:53
Dieser Spruch ist sehr gut!
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 09.08.2016 14:35
Wenn es die Zeit erlaubt, dann darf die Doku auf englisch auch etwas länger sein - heute 45
Minuten "Factory of the world". Doku als Nachweis notiert...
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 06.08.2016 12:58
Drei mal wöchentlich eine Dokumentation auf Englisch - diese Woche erfolgreich, auch
ohne Refree - Stolz! Habe mir die Dokus notiert, sozusagen zum eigenen Nachweis.
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 04.08.2016 17:39
Leichtes Thema gewählt und zwei kurze Dokumentationen gesehen. Ich bleibe dran!
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 03.08.2016 23:10
Ganz ehrlich, ich weiß nicht ob ich das durchhalte! Heute hat es Spaß gemacht und 11 Minuten
sind ja auch keine Überforderung.
Kommentieren
Teilen auf:
Hanna 02.08.2016 12:47
Morgen geht es los...
Kommentieren
Teilen auf: