Feedback

Marco

Mitglied seit 18.03.2016 | 1917 Mal aufgerufen | 15 Vorhaben |
online
offline
"Wenn du einen Traum hast, musst du ihn beschützen."

Marco's Vorhaben

So oft wie möglich möchte ich mit dem Fahrrad zur S-Bahn fahren. Ein konkretes Ziel, an wie vielen Tagen in der Woche dies sein soll, werde ich mir aber nicht setzen. Es kommt der Herbst und die Tage werden kälter, insofern muss ich schauen, wie ich es schaffen kann. Aber immer wenn ich gefahren bin, werde ich es hier dokumentieren! Ziel ist: Mindestens einmal die Woche! :-)
19 Wochen
Laufzeit
wöchentlich
Regelmäßigkeit
0 Euro
Einsatz / Woche

7

erfolgreiche
Wochen

1

nicht erfolgreiche
Woche
Lisa
Referee
Woche 9 von 19
16.10.2017 - 22.10.2017
Start 21.08.2017
Ende 31.12.2017
Nächster Bericht fällig am 23.10.2017

Logbuch zu

Mit dem Fahrrad zur S-Bahn!!!
Marco 19.10.2017 06:23
Kurze Rückmeldung: Bis jetzt jede Woche mindestens dreimal mit dem Fahrrad gefahren. Hin zur S-Bahn ist dabei wegen des Gefälles leichter, als zurück. Wenn ich sehr spät nach Hause komme ist es deshalb manchmal eine Überwindung, mich dann noch auf das Fahrrad zu schwingen. ;)
Kommentieren
Teilen auf:
Lisa 04.10.2017 12:36
Wie sieht es aus?
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 05.10.2017 21:25
Momentan habe ich noch Urlaub (nächste Woche geht es wieder los), aber trotzdem bin ich des Öfteren mal mit dem Fahrrad gefahren. Allerdings kürzere Strecken, zum Beispiel zum Einkaufen ;-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 26.09.2017 15:54
Letzte Woche dreimal das Fahrrad genutzt auf dem Weg zur S-Bahn. Und diese Woche gestern und vorgestern! Also – es läuft! :)
Kommentieren
Teilen auf:
Lisa 26.09.2017 21:04
Super richtig klasse. Ich sehe das Vorhaben läuft.

Und gab es Momente wo die Motivation nicht so da War oder immer konstant?

Liebe Grüße

Bin schon auf nächste Woche gespannt.
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 19.10.2017 06:25
zu „Lisa”
Ja, die Motivation ist nicht immer gleich. Aber ich habe gemerkt, dass es mir sehr gut tut, deshalb hatte ich bisher immer noch genügend Antrieb, Fahrrad zu fahren.
Kommentieren
Teilen auf:
Lisa 19.09.2017 22:00
Sehr schön. Ich merke auch das es jetzt schon immer kühler wird. Am Tage noch schön Abend dann echt kühl.
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 26.09.2017 15:53
Ja, stimmt, aber normalerweise stört mich das nicht, beim Fahren wird es gewöhnlich ja schnell warm... ;)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 19.09.2017 21:26
Letzte Woche jeden Tag mit dem Fahrrad zur S-Bahn gefahren! Schade nur, dass es langsam kalt wird. Habe deswegen heute zum Beispiel das Fahrrad auf dem Rückweg im S-Bahn-Unterstand stehen lassen... Aber morgen ist ja wieder ein neuer Tag! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Lisa 12.09.2017 18:07
Vorhaben bestätigt.
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 13.09.2017 20:03
Hehe, danke! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Lisa 12.09.2017 18:06
Bei uns hat es auch öfter geregnet aber die Sonne kam immer mal durch.

Ab morgen bin ich ein paar tage in Rostock hoffe Wetter spielt mit.
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 13.09.2017 20:03
Das wünsche ich dir! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 11.09.2017 06:18
Letzte Woche jeden Tag zur Arbeit gefahren, bis auf eine Ausnahme, wo ich wegen Starkregen ab der Hälfte mit dem Bus weiterfahren musste.
Kommentieren
Teilen auf:
Lisa 12.09.2017 18:07
Das finde ich richtig klasse. :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Lisa 07.09.2017 21:12
Hey Marco.

Die Vorteile hören sich wirklich klasse an. Ich mag auch sehr die schöne frische Luft morgens.
10 Min mehr sind ja eigentlich gar nichts. Ich denke man kann auch Stress abbauen und einen freien Kopf beim radeln bekommen oder?

Ich finde es klasse das du so dabei bist. Regnet es bei dir auch jetzt öfter?

Liebe Grüße

Lisa
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 11.09.2017 06:17
Hey Lisa,

sorry, dass ich erst so spät antworte, ist ziemlich viel los wieder. ;-)

Ja, manchmal ist hier richtiger Dauerregen und es regnet tageweise fast ununterbrochen. Allerdings habe ich, bis auf eine Ausnahme, bisher immer Glück gehabt und hat es auf dem Weg zur und von der S-Bahn nur mäßig geregnet, sodass ich letzte Woche (bis eben auf diesen einen Tag, wo ich dann mit dem Bus weiterfahren musste) durchweg mit dem Fahrrad fahren konnte.

Wie ist es bei euch?

Liebe Grüße, Marco
Kommentieren
Teilen auf:
Lisa 05.09.2017 22:53
Super Marco. Danke für die Bilder. Eine wirklich schöne Natur. Ich habe deinen Erfolg bestätigt :-)

Welche Vorteile siehst du jetzt? Was sparst du eigentlich an Geld wo du nicht immer ein Ticket benötigst? Benötigst du jetzt mehr Zeit?

Liebe Grüße
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 06.09.2017 06:16
Danke! :-)

Vorteile sind für mich das Radeln am Morgen an der frischen Luft und der entsprechende sportliche Aspekt dabei, wo ich ja sonst nicht allzu viel für meine Gesundheit mache. ;-)

Ticket habe ich im Monatsabo, diesbezüglich hat es für mich keinen Vorteil leider. Sonst könnte ich ca. 20 Euro/Monat sparen, denke ich.

Eigentlich benötige ich fast überhaupt nicht mehr Zeit, ca. 10 min. mehr, die aber kein Problem sind. Der Bus ist tatsächlich nicht wesentlich schneller als ich. :-)

Bin gespannt, was du berichtest! Hab einen schönen Tag und liebe Grüße, Marco
Kommentieren
Teilen auf:
Lisa 28.08.2017 20:36
Hast du eigentlich schon deine Umgebung erkundet den See zum Beispiel. Wohnst ja in der schönen Natur. :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 30.08.2017 07:38
Ja, hab ich! :-)

Bin letzte Woche übrigens auf insgesamt sechsmal Fahrradfahren gekommen! Und diese Woche schon auf zweimal (Montag, Dienstag)! Macht wirklich Spaß – kann ich nur empfehlen! Mein Weg auf Arbeit bzw. zur S-Bahn ist aber auch besonders schön, da er durch viel Natur und, so ich will, direkt entlang des Sees verläuft.
Kommentieren
Teilen auf:
Lisa 23.08.2017 16:55
Na Marco bin schon auf deinen Bericht gespannt. :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 24.08.2017 06:04
Hey Lisa, ich bin jetzt schon viermal mit dem Fahrrad zur S-Bahn gefahren und es hat großen Spaß gemacht – vor allem bei dem schönen Wetter! Werde demnächst mal ein paar Bilder posten... :-) Jedenfalls läuft das Vorhaben!

Und bei dir?
Kommentieren
Teilen auf:
Lisa 25.08.2017 12:21
zu „Marco”
Hey Marco. Viermal klingt richtig super. Und wie fühlt es sich an?
Über Bilder würde ich mich sehr freuen.

Wünsche dir ein schönes Wochenende. :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 30.08.2017 07:34
zu „Lisa”
Und hier sind sie:
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 30.08.2017 07:34
...vom Fahrrad geschossen. :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Lisa 17.08.2017 12:29
Ich freu mich sehr über das neue Vorhaben und das ich dein Referee sein kann. Vielleicht motiviert das uns beide für unsere sportlichen Ziele.

1 mal die Woche ist erstmal Ziel ja?

Liebe Grüße

Lisa
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 18.08.2017 06:23
Hey, danke, dass du wieder mein Referee bist! :-) Ja, jetzt habe ich auch ein Sport-Vorhaben, gehe also auch endlich in die Umsetzung, was auch Zeit wird... Klar wird uns das motivieren! Du fährst ja auch öfter mit dem Rad und jetzt kann ich es dir gleichtun!

Und genau: Erst mal mindestens einmal die Woche, dann ist das Vorhaben erfolgreich. Besser wäre natürlich mehr, aber es soll auch Spaß machen, insofern werde ich es etwas "lockerer" halten.

Liebe Grüße

Marco
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 16.08.2017 07:46
...die Strecke von mir bis zur S-Bahn beträgt ca. 11 km. Es fährt ein Bus einmal in der Stunde, aber auf diesen bin ich nun ja nicht mehr angewiesen! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Die Bezeichnung des Vorhabens ist Programm: Fahrrad innerhalb von acht Wochen organisieren, d. h. bis spätestens zum 15.08.2017 (genug Zeit also), und Beweisbild hier posten. Wenn ich es nicht schaffe, gehen 100 Euro flöten... Insofern – der Anreiz ist groß! In einem weiteren Vorhaben werde ich mir dann zum Ziel setzen, regelmäßig mit dem Rad zur S-Bahn-Haltestelle zu fahren (ca. 10,5 km/Strecke). Los geht's!
8 Wochen
Laufzeit
einmalig
Regelmäßigkeit
100 Euro
Einsatz
Geschafft!
Vorhaben erfolgreich
Lisa
Referee
Start 21.06.2017
Ende 15.08.2017
Vorhaben beendet

Logbuch zu

Fahrrad organisieren!
Lisa 17.08.2017 12:25
Ich bin sehr zufrieden mit dir. Ziel erreicht jetzt kannst du dir auf die Schulter klopfen.

Jetzt kommt die praktische Anwendung :-)

Ich finde das Rad passt farblich gut zu dir:-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 18.08.2017 06:17
Hey danke für deine Nachricht und die Erfolgs-Bestätigung! :-)

Ja, jetzt muss ich mich an die Umsetzung machen – das nächste Projekt! Aber wie ich gesehen habe, bist du wieder mein Referee – super, das wird mich motivieren! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 16.08.2017 07:12
Vorhaben erfolgreich! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Lisa 14.08.2017 19:05
Na Marco morgen ist der 15.8. :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 16.08.2017 07:11
Ja, und ich habe es geschafft! Wie geplant, kam das Fahrrad am 12.08. – ein Glück! :-) Wäre etwas schiefgegangen, wären 100 Euro fällig gewesen! Hier sind die Beweisbilder:
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 16.08.2017 07:11
...es ist ein Damenfahrrad, aber das tut ja meinem Vorhaben – regelmäßig mit dem Fahrrad zur S-Bahn zu fahren – keinen Abbruch! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Lisa 17.08.2017 12:25
zu „Marco”
Hauptsache es fährt :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Lisa 31.07.2017 20:48
Der 12. August ist ja bald. :-) hat also dein Plan funktioniert?

Liebe Grüße Lisa
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 03.08.2017 18:02
Ja, ich hoffe, dass alles funktioniert! :-) Werde dich auf dem Laufenden halten!
Kommentieren
Teilen auf:
Lisa 29.07.2017 17:11
Na Marco was macht das Fahrrad?
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 30.07.2017 21:08
Es kommt am 12. August! Freu mich schon drauf! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Lisa 13.07.2017 19:20
Sehr cool Marco :-) bin stolz auf dich.
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 14.07.2017 05:07
Hehe, danke! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 13.07.2017 06:44
Update: Fahrrad ist organisiert und kommt in der 32. Kalenderwoche! Also wenige Tage vor Ablauf des Vorhabens! Da darf nichts schiefgehen... :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Lisa 26.06.2017 20:10
Na Marco.

Wie sieht es aus? Schon Ideen umgesetzt? Hast du bestimmte Vorstellungen an das Rad? Ich finde schön das du dir das Ziel setzt und nicht den einfachsten Weg nimmst.

Ich bin gespannt :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 27.06.2017 05:44
Hi Lisa, ja ich bin dran! :-) Vielleicht klappt es und ich kann das von meiner Familie abzugebende Fahrrad bekommen. Wird sich demnächst entscheiden...
Kommentieren
Teilen auf:
Lisa 27.06.2017 20:12
zu „Marco”
Na sehr schön Marco. :-)

Vielleicht können wir uns in Zukunft weiter sportlich motivieren aktiv zu werden. Was sagst du dazu?

Liebe Grüße
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 13.07.2017 06:42
zu „Lisa”
...das ist das Ziel! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
cobalt 25.06.2017 21:02
Einfach in das nächste Fachgeschäft gehen und eines kaufen? ;-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 26.06.2017 08:58
Im Prinzip der logischste Schritt, nicht wahr? Aber ich will ja möglichst günstig ein Fahrrad erwerben... ;-)
Kommentieren
Teilen auf:
Lisa 20.06.2017 20:15
Hallo Marco:-)

Ich freu mich sehr über dein Vorhaben.

Wie sieht dein Plan aus? Wo hast du schon nach einem Rad geschaut? Was hast du für Vorstellungen?

Schöne Grüße
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 21.06.2017 20:02
Hi Lisa,

cool, dass du zugesagt hast! :-)

Also ich habe ja einen ziemlich hohen Einsatz getätigt, insofern nehme ich das Vorhaben wirklich ernst. Habe mich auch schon etwas umgehört und möglicherweise komme ich sogar schneller an ein Rad, als gedacht, weil jemand aus meiner Familie evtl. eines abzugeben hat. Dies wird sich in den nächsten zwei Wochen herausstellen.

Als Zwischenschritt – der mir sozusagen erst das Radeln zur S-Bahn-Haltestelle ermöglicht – ist die Beschaffung eines neuen Rucksackes. Derzeit laufe ich mit Aktentasche herum, was natürlich absolut nicht zum Fahrradvorhaben passt, weil ich diese ja mit dem Rad nicht transportieren kann. Also werde ich mir als Nächstes erst mal einen Rucksack zulegen. ;-)

Werde weiter berichten...

Viele Grüße, Marco
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 16.08.2017 07:15
Update 16.08.: Rucksack habe ich mir jetzt ebenfalls beschafft! Jetzt liegt es nur noch an meinem inneren Schweinehund, ob ich mich überwinde...
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 20.06.2017 06:57
Endlich durchgerungen, mich zu verpflichten. Von nichts kommt eben nichts! ;-)
Kommentieren
Teilen auf:
Wencke 20.06.2017 08:50
Du wirst dich sehr freuen, wenn du endlich wieder etwas flexibler bist. Und mit dem Rad um den Starnberger See fahren kannst =)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 21.06.2017 19:52
zu „Wencke”
...da sagst du was – darauf freue ich mich sehr, das wird toll! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Bis Ende 2017 jeden Tag 6 Uhr aufstehen – geht das? Klar, einfach machen! :)

Struktur tut mir gut, das weiß ich seit langem und so heißt es: Nicht zaudern und frisch ans Werk! Helfen wird mir Tom, der seine eigene Morgenroutine auf www.positivstarter.club täglich live ins Netz streamt. Äußerst erfrischend, interessant und lebendig – einfach der beste Start in den Tag!

Nachweis: Täglich auf www.positivstarter.club mein Signum sowie auf Ansporner einen Post hinterlassen. Bei technischen Problemen werde ich einen Screenshot mit Datum und Uhrzeit posten. Ausnahmen (Urlaub, Krankheit etc.) sind mit meinem Referee abzusprechen.

Dann Leinen los, und gib ihm! :D
44 Wochen
Laufzeit
wöchentlich
Regelmäßigkeit
5 Euro
Einsatz / Training

31

erfolgreiche
Wochen

2

nicht erfolgreiche
Wochen
Woche 35 von 44
20.10.2017 - 26.10.2017
Start 24.02.2017
Ende 28.12.2017
Der aktuelle Referee-Bericht ist fällig

Logbuch zu

Tägliche Morgenroutine etablieren
Marco Vor einigen Stunden
#231: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 20.10.2017 05:33
#230: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 19.10.2017 06:06
#229: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 18.10.2017 05:20
#228: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 17.10.2017 05:46
#227: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 16.10.2017 05:37
#226: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 15.10.2017 07:10
#225: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 14.10.2017 07:01
#224: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 13.10.2017 05:58
#223: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 12.10.2017 06:02
#222: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 11.10.2017 06:48
#221: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 10.10.2017 05:46
#220: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 09.10.2017 05:47
#219: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 08.10.2017 06:47
#218: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 07.10.2017 06:55
#217: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 06.10.2017 04:40
#216: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 05.10.2017 06:46
#215: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 04.10.2017 05:36
#214: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 03.10.2017 06:01
#213: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 02.10.2017 06:01
#212: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 01.10.2017 06:01
#211: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 30.09.2017 06:08
#210: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 29.09.2017 06:15
#209: Wach! :-)

...und ab jetzt auch wieder regelmäßig!
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 27.09.2017 06:58
Morgen werde ich Vormittag kein Internet haben und deshalb hier auch nichts posten können. Wake time ist aber wieder für 6 Uhr geplant.
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 27.09.2017 04:38
#208: Wach! :-)

...einige Tage ausgelassen, wegen Krankheit, Besuch und Urlaub.
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 21.09.2017 05:34
#207: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 20.09.2017 05:03
#206: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 19.09.2017 05:46
#205: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 18.09.2017 06:06
#204: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 17.09.2017 06:23
#203: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 16.09.2017 07:01
#202: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 15.09.2017 05:54
#201: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 14.09.2017 05:49
#200: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 13.09.2017 06:01
#199: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 12.09.2017 05:46
#198: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 11.09.2017 05:46
#197: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 10.09.2017 06:11
#196: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 09.09.2017 06:16
#195: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 08.09.2017 05:46
#194: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 07.09.2017 05:55
#193: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 06.09.2017 05:01
#192: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 05.09.2017 05:47
#191: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 04.09.2017 05:46
#190: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 03.09.2017 06:23
#189: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 02.09.2017 06:16
#188: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 01.09.2017 06:34
#187: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 31.08.2017 06:03
#186: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 30.08.2017 05:49
#185: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 30.08.2017 05:48
Gestern kein Internet gehabt, weil auswärts geschlafen. Weckzeit war aber ebenfalls gegen 6 Uhr.
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 30.08.2017 05:49
= #184
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 28.08.2017 05:47
#183: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 27.08.2017 06:16
#182: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 26.08.2017 06:14
#181: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 25.08.2017 06:16
#180: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 24.08.2017 05:57
#179: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 23.08.2017 06:10
#178: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 22.08.2017 05:45
#177: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 21.08.2017 06:16
#176: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 20.08.2017 05:24
#175: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 19.08.2017 06:02
#174: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 18.08.2017 06:01
#173: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 17.08.2017 06:06
#172: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 16.08.2017 06:06
#171: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 15.08.2017 06:01
#170: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 14.08.2017 06:01
#169: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 13.08.2017 06:01
#168: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 12.08.2017 06:01
#167: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 11.08.2017 06:01
#166: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 10.08.2017 04:50
#165: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 09.08.2017 06:01
#164: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 08.08.2017 06:01
#163: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 07.08.2017 06:02
#162: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 03.08.2017 18:03
Heute wieder auswärts geschlafen und kein Internet gehabt. Wird die Tage noch öfter vorkommen...
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 03.08.2017 18:04
= #161
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 02.08.2017 06:01
#160: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 01.08.2017 22:46
Heute auswärts geschlafen und kein Internet gehabt. Aber 6 Uhr aufgestanden – Zeuge vorhanden! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 02.08.2017 06:01
= #159
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 31.07.2017 05:42
#158: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 30.07.2017 06:01
#157: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 29.07.2017 06:01
#156: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 28.07.2017 05:47
#155: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 27.07.2017 06:01
#154: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 26.07.2017 06:01
#153: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 25.07.2017 06:01
#152: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 24.07.2017 06:01
#151: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 23.07.2017 06:01
#150: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 22.07.2017 05:56
#149: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 21.07.2017 06:02
#148: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 20.07.2017 05:59
#147: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 19.07.2017 05:55
#146: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 18.07.2017 05:59
#145: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 17.07.2017 05:31
#144: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 16.07.2017 06:00
#143: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 15.07.2017 05:56
#142: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 14.07.2017 04:46
#141: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 13.07.2017 05:59
#140: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 12.07.2017 05:26
#139: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 11.07.2017 04:54
#138: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 10.07.2017 05:54
#137: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 09.07.2017 06:01
#136: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 08.07.2017 05:59
#135: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 07.07.2017 06:56
#134: Wach! :-) Internetverbindung funktioniert momentan erst ab 6 Uhr und ich war noch joggen, deswegen erst um diese Zeit meine Rückmeldung.
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 06.07.2017 06:01
#133: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 05.07.2017 06:03
#132: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 04.07.2017 06:03
#131: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 03.07.2017 06:03
#130: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 02.07.2017 06:02
#129: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 01.07.2017 05:56
#128: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 30.06.2017 04:31
#127: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 29.06.2017 05:26
#126: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 28.06.2017 05:56
#125: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 27.06.2017 05:26
#124: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Lisa 26.06.2017 20:12
Mensch wie die Zeit vergeht schon 123 Tage!!!!

Klasse Marco
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 27.06.2017 05:38
...da sagst du was, mittlerweile sind vier Monate vergangen! Die Zeit rennt!
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 26.06.2017 05:16
#123: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 25.06.2017 06:07
#122: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 24.06.2017 05:56
#121: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 23.06.2017 04:59
#120: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 22.06.2017 05:31
#119: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 21.06.2017 05:56
#118: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 20.06.2017 04:31
#117: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 19.06.2017 05:44
#116: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 18.06.2017 05:52
#115: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 17.06.2017 04:46
#114: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 16.06.2017 05:53
#113: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 15.06.2017 05:52
#112: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 14.06.2017 05:53
#111: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Lisa 13.06.2017 19:47
Hallo Marco. Ich hänge etwas hinterher. :-(

Ich möchte dir nochmal gratulieren das du die 100 geknackt hast. Bin sehr stolz auf dich. Du zeigst mir was man mit Ehrgeiz alles erreicht. Wirklich super.

Liebe Grüße Lisa
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 14.06.2017 06:46
Hallo Lisa!

Das ist super lieb von dir! Bin jetzt richtig stolz auf mich! Ganz vielen Dank! :-)

Wenn ich dich wieder bei einem eigenen Vorhaben unterstützen kann, sag gerne Bescheid!

Liebe Grüße, Marco
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 13.06.2017 04:53
#110: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 12.06.2017 05:43
#109: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 11.06.2017 05:53
#108: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 10.06.2017 05:54
#107: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 09.06.2017 05:39
#106: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 08.06.2017 05:53
#105: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 07.06.2017 05:52
#104: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 06.06.2017 05:53
#103: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 05.06.2017 05:52
#102: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 04.06.2017 05:53
#101: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 03.06.2017 05:49
#100: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 03.06.2017 21:56
Die #100 sind erreicht!!!

20 Minuten fantastische Morgenroutine jeden Tag auf www.positivstarter.club haben mir jetzt jeden Morgen geholfen, perfekt gelaunt in den Tag zu starten! Dazu eine tolle, inspirierende Community und der Powersong am Ende – einen besseren Start in den Tag gibt es nicht!

Danke Tom, du bist der beste Wecker, den ich jemals hatte! Weiter so, das Jahr ziehen wir durch!!! :-) #PositivstarterOn #EverydayMorningRoutine
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 02.06.2017 05:53
#99: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 01.06.2017 05:38
#98: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 31.05.2017 05:52
#97: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Wencke 31.05.2017 22:47
Jippie, noch drei Tage! Dann kannst du dich feiern! =) 100 Tage!
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 01.06.2017 05:38
zu „Wencke”
YESS!!! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 30.05.2017 05:56
#96: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 29.05.2017 05:54
#95: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 28.05.2017 05:58
#94: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 27.05.2017 05:58
#93: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 26.05.2017 06:00
#92: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 25.05.2017 05:57
#91: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 24.05.2017 05:58
#90: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 23.05.2017 05:59
#89: Wach! :-) Wir nähern uns straff der #100!!!
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 22.05.2017 05:56
#88: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 21.05.2017 05:57
#87: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 20.05.2017 05:58
#86: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 19.05.2017 05:57
#85: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 18.05.2017 05:53
#84: Wach! :-)

Gestern die #83 vergessen einzutragen, aber @Tom wird es bestätigen können – war eingeloggt auf Positivstarter.
Kommentieren
Teilen auf:
TomTastisch 20.05.2017 07:11
Habe das geprüft. Es ist die Wahrheit. #FinalJudgement :D :D
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 20.05.2017 20:58
zu „TomTastisch”
Yeah, danke dir! DAS ist die Wahrheit! :D
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 16.05.2017 05:55
#82: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 15.05.2017 05:58
#81: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 14.05.2017 05:58
#80: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
kaipawlowski 13.05.2017 07:23
Du bist aber auch sowas von wach jeden Morgen, das ist ja richtig ansteckend ;-) Bis morgen, lieber Marco :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 14.05.2017 07:01
Danke! :-) Mit euch ist das ja auch nicht schwer! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 13.05.2017 05:58
#79: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 12.05.2017 05:57
#78: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 11.05.2017 05:44
#77: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 10.05.2017 05:52
#76: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 09.05.2017 06:01
#75: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 08.05.2017 05:58
#74: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 07.05.2017 05:58
#73: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 06.05.2017 05:58
#72: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
TomTastisch 05.05.2017 05:23
Marco, am Tag #100 will ich einen ersten Fazit-Bericht sehen, der alle neuen Mitglieder anspornt, die sich fragen was das regelmäßige frühe Aufstehen bringen soll. ;)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 08.05.2017 05:58
...ok, Deal! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 05.05.2017 04:59
#71: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 04.05.2017 05:47
#70: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 03.05.2017 05:57
#69: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 02.05.2017 05:45
#68: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 01.05.2017 05:53
#67: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 30.04.2017 05:53
#66: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
TomTastisch 30.04.2017 03:49
Go, Marco, Go! #VorbildModusActivated
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 01.05.2017 10:44
Hehe, danke für den Ansporn! Die Morgenroutine läuft super und ist mittlerweile komplett automatisiert! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 29.04.2017 05:53
#65: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 28.04.2017 05:53
#64: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 27.04.2017 05:47
#63: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Lisa 27.04.2017 20:08
Und wieder bist du aufgestanden :-) Freu mich immer dich früh im Chat zu sehen :-)

Liebe Grüße Lisa
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 28.04.2017 05:54
zu „Lisa”
...danke, kann ich nur zurückgeben! :-) Das frühe Aufstehen ist bei mir schon zu einem richtigen Automatismus geworden – wie ist es bei dir?
Kommentieren
Teilen auf:
Lisa 28.04.2017 15:41
zu „Marco”
Da gebe ich dir Recht es ist schon Gewöhnheit sich früh einzuloggen und aufzustehen dies gelingt mir unter der Woche besser als am Wochenende. Da staune ich das du dich danach nicht mehr hinlegst. Hast du da einen Tipp für mich? Und wenn du sogar noch Sport davor machen möchtest finde ich das echt klasse. Gehst du alleine joggen oder mit deiner Partnerin oder Freunde?

Mach weiter so. :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 03.06.2017 21:58
zu „Lisa”
Ja, ich habe einen Tipp für dich: Direkt aufstehen! ;-) Hoffe, wir sehen uns mal wieder im Chat! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 26.04.2017 05:53
#62: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 25.04.2017 05:53
#61: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 24.04.2017 05:42
#60: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 23.04.2017 05:54
#59: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 22.04.2017 05:54
#58: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 21.04.2017 05:53
#57: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 20.04.2017 05:14
#56: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 19.04.2017 05:45
#55: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 18.04.2017 05:53
#54: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 17.04.2017 05:53
#53: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 16.04.2017 05:34
#52: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 15.04.2017 05:53
#51: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 14.04.2017 05:31
#50: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 13.04.2017 05:53
#49: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 12.04.2017 05:51
#48: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 11.04.2017 05:53
#47: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
kaipawlowski 10.04.2017 06:43
Marco, es ist schön, dass du jeden Morgen dabei bist :-) Und all die anderen... eine schöne Community sind wir inzwischen!
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 11.04.2017 06:33
Danke Kai! Finde ich auch, über die Zeit lernt man sich kennen und wir wachsen richtig zusammen! Wäre am liebsten von Anfang an dabei gewesen, aber mittlerweile knapp 50 Tage ist auch nicht schlecht! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 10.04.2017 05:50
#46: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Lisa 09.04.2017 20:52
Echt Klasse Marco das du die Morgenroutine mit uns gemeinsam durchziehst und nicht den Ehrgeiz verlierst :-)
Immer wenn ich mich einlogge schaue ich ob auch du eingeloggt bist :-) Mach weiter so.

Schöne Grüße Lisa
bis morgen bei Positivstarter
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 11.04.2017 06:38
Hehe, danke Lisa! Nein, die Positivstarter-Routine ist mir inzwischen wirklich zur Gewohnheit geworden und deshalb sehe ich kein Problem, mein Vorhaben bis Ende des Jahres durchzuziehen – also noch 264 Mal! :-)

Aber schön, dass du jetzt auch bei Ansporner mit dabei bist! Vielleicht sehen wir dich demnächst ja mal mit einem eigenen Vorhaben? Das wäre spannend! :-)

Liebe Grüße und bis bald, Marco
Kommentieren
Teilen auf:
TomTastisch 09.04.2017 18:29
Marco, an dieser Stelle mal einen riesen Respekt. Das ist ja echt beeindruckend, wie konsequent du dabei bist. Ich habe es im Log der Website gecheckt und es gab bisher keinen Tag an dem du nicht dabei gewesen wärst. Auf Marco ist Verlass: Im Schnitt um 5 Uhr loggt er sich täglich ein - und auch deine Chat Beiträge schätze ich sehr! Danke, dass du dabei bist, das freut mich echt riesig und weiterhin viel Motivation für Positivität und eine tolle Routine in unserem Leben, auf die nächsten 45 Tage! :) Dein Tom
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 11.04.2017 06:46
Jep, habe wirklich keinen Tag ausgelassen! :-) Und tatsächlich stehe ich auch immer auf, lege mich nach der Routine also nicht noch einmal hin. Bin nach knapp 50 Tagen inzwischen richtig darauf programmiert – es ist mir geradezu unmöglich, noch einmal einzuschlafen. Allenfalls mittags überkommt mich manchmal die Müdigkeit, was sich aber vermeiden ließe, wenn ich abends etwas früher das Licht ausmachen würde... ;-) Insofern braucht es wohl noch eine Abendroutine, ich glaube, @Wencke arbeitet da gerade dran, werde sie mal fragen... :-) Vielleicht eine neue Idee für dich, @Tom, noch eine Abendroutine zu machen? So eine Art "Sandmännchen" für Erwachsene gegen 22 Uhr? Das wäre was! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 09.04.2017 05:53
#45: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 08.04.2017 05:53
#44: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 07.04.2017 05:53
#43: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 06.04.2017 05:52
#42: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 05.04.2017 04:53
#41: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 04.04.2017 05:53
#40: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 03.04.2017 05:49
#39: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 02.04.2017 05:53
#38: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 01.04.2017 05:51
#37: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 31.03.2017 05:53
#36: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 30.03.2017 04:53
#35: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 29.03.2017 04:52
#34: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 28.03.2017 05:52
#33: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 27.03.2017 05:52
#32: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 26.03.2017 04:30
#31: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 25.03.2017 05:52
#30: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 24.03.2017 05:52
#29: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
cobalt 23.03.2017 22:15
Glückwunsch, Marco, bis hierher. Das muß man erst einmal schaffen; Deine Beharrlichkeit ist bewundernswert. Es grauselt mich schon bei dem bloßen Gedanken, JEDEN Tag so früh aufstehen zu sollen (oder zu müssen). Aber ich bin eben eine Nachteule. Es ist jetzt kurz nach 22 Uhr und ich werde gleich einmal mein Mittagessen zu mir nehmen.

Eine durchaus ernst gemeinte Frage: Kann es nicht leistungsmindernd, sogar gesundheitsschädlich sein, auf die Dauer dem Körper nicht genügend Schlaf zu gönnen? (Aber wenn Du jeden Abend schon um 21 h in det Bette jehst, dann ist es natürlich etwas anderes.)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 24.03.2017 06:55
Ja, zu wenig Schlaf ist der Gesundheit abträglich. Aber wie du schon sagst, kann man Schlafdefiziten durch rechtzeitiges Zubettgehen vorbeugen.

Wegen der empfohlenen Schlafdauer je nach Lebensalter habe ich dir unten eine Infografik der National Sleep Foundation angehängt. Für unseren Altersbereich (26 bis 64 Jahre) werden 7 bis 9 Stunden Schlaf empfohlen, max. 10 und min. 6 Stunden. Alles außerhalb dieses Bereichs wird als potentiell gesundheitsschädlich gewertet.

Zubettgehrituale/Einschlafrituale, die Einhaltung einer regelmäßigen Aufstehzeit/Morgenroutine und das Reduzieren der Bettzeiten auf das notwendige Maß – d. h. einfach eine gute Schlafhygiene – sind wichtige Mittel, um unsere biologischen Rhythmen optimal in Einklang zu bringen und über den Tag fit zu bleiben.

Hier gibt's noch eine gute Website dazu, ebenfalls von der National Health Foundation: https://sleep.org/topic/sleep-science/
Kommentieren
Teilen auf:
cobalt 25.03.2017 02:23
zu „Marco”
Danke für die ausführliche Antwort und die Grafik.
Kommentieren
Teilen auf:
TomTastisch 27.03.2017 02:03
zu „Marco”
Gute Quellen, Marco!
Kommentieren
Teilen auf:
kaipawlowski 27.03.2017 07:17
zu „Marco”
Klasse Info, Marco, danke! Und bis morgen früh bei PositivStarter.club ;-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 27.03.2017 19:49
Hehe, danke Tom und Kai! :) Ja, bis morgen – freue mich jeden Tag darauf! :)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 23.03.2017 05:12
#28: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 22.03.2017 05:12
#27: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
TomTastisch 22.03.2017 22:22
#Mission100 - Bist du dabei?? ;)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 23.03.2017 05:13
zu „TomTastisch”
Um es wieder mit deinen Worten zu sagen: YESS!! :D
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 21.03.2017 04:53
#26: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 20.03.2017 05:42
#25: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 19.03.2017 04:44
#24: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 19.03.2017 06:43
Ups, heute habe ich den Livestream auf www.positivstarter.club doch tatsächlich verpennt. Habe heute Seminar und deshalb einen anderen Ablauf, als unter der Woche. War unter der Dusche, während der Livestream lief. Hatte mich aber eingeloggt und auch einen Punkt verdient. ;)
Kommentieren
Teilen auf:
TomTastisch 19.03.2017 23:59
zu „Marco”
Du warst ja wach, insofern ist das Ziel erreicht! ;) Und mal schön die Duschzeit genießen, das muss auch sein. Deine Kommentare haben natürlich merklich gefehlt. ;) #BereicherungFürJedeSession
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 21.03.2017 04:56
zu „TomTastisch”
Hehe, danke! :) Stand an diesem Tag wirklich ziemlich neben mir und bin im Seminar auch mehrmals eingenickt... ;)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 18.03.2017 05:40
#23: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 17.03.2017 04:53
#22: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 16.03.2017 04:57
21: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Wencke 16.03.2017 11:59
Glückwunsch!! =) Heute haben wir 21 Tage hinter uns! Ich werde deinen Hashtag jetzt übernehmen, wenn es dir nichts ausmachst. der gefällt mir =)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 16.03.2017 18:01
zu „Wencke”
Hehe!!! Stimmt, wir haben ja zeitgleich angefangen... Also auch dir herzlichen Glückwunsch! :) Klar, übernimm gerne den Hashtag, der macht das Ganze sehr übersichtlich.
Kommentieren
Teilen auf:
TomTastisch 18.03.2017 04:38
zu „Marco”
YEAH GLÜCKWUNSCH!!!!! Und wie fühlt es sich an??? :) :) Ich bin stolz auf dich / euch! Im Portal gab es ja erst kurz nach deiner Ankunft das Punktesystem, also hängt die Feier dort minimal hinterher, aber ich werde dich lobend erwähnen! :)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 19.03.2017 06:41
zu „TomTastisch”
Hi Tom, super fühlt es sich an! :) Es ist tatsächlich so: Auch am Wochenende wache ich automatisch gegen 5:00 Uhr auf, ohne, dass ich mir dafür den Wecker stellen müsste! An der Zielmarke "21 Tage" scheint also wirklich was dran zu sein. :)
Kommentieren
Teilen auf:
TomTastisch 19.03.2017 23:58
zu „Marco”
HA! Und wieder wird die "Zaubermarke" bestätigt :P
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 15.03.2017 04:52
#20: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
TomTastisch 15.03.2017 22:34
Morgen wird gefeiert. ;)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 16.03.2017 05:04
zu „TomTastisch”
Yeah, lass die Sektkorken knall'n! Es gibt Mettwurst für alle! :)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 14.03.2017 04:53
#19: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 13.03.2017 04:57
#18: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 12.03.2017 05:44
#17: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 11.03.2017 05:52
#16: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
TomTastisch 11.03.2017 07:54
Yes, es klappt auch am Wochenende. ;) #MarcoGibt100%
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 11.03.2017 14:08
zu „TomTastisch”
So ist es! Ich find's einfach nur super! Und der Hashtag gefällt mir! ;)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 10.03.2017 05:03
#15: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
TomTastisch 10.03.2017 07:27
Wieder eine Woche durchgezogen! Bemerkenswert, inzwischen ist Marco oft schon 5 Uhr wach. :)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 11.03.2017 06:22
zu „TomTastisch”
...berufsbedingt ;) Bei mir ist eher das Wochenende die Herausforderung. Und da hilfst du mir bzw. Positivstarter sehr weiter! :)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 09.03.2017 05:03
#14: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
TomTastisch 09.03.2017 20:20
Check! ;)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 08.03.2017 04:58
#13: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 07.03.2017 04:58
#12: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
TomTastisch 07.03.2017 10:59
Sehr schön, Marco! Du hast heute auch zu einem neuen Live-Zuschauerrekord beigetragen, yeah! ;) Finde es klasse, wie du das durchziehst. Nicht mehr weit bis zur #21. :)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 07.03.2017 20:35
zu „TomTastisch”
Danke! :) Ja, nur noch 9 Tage und dann feiern wir! :) Gibt es außer den 21 Tagen eigentlich noch einen zweiten Wert für das Etablieren neuer Gewohnheiten?
Kommentieren
Teilen auf:
TomTastisch 08.03.2017 21:13
zu „Marco”
Ja, 365 Tage. :D Haha. Ist mir tatsächlich keiner bekannt. Vielmehr kann man danach anfangen eine neue Gewohnheit dazu zu nehmen und so in gesundem Maße ca. jeden Monat eine neue Gewohnheit schaffen, die sich dauerhaft hält.
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 06.03.2017 04:32
#11: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 05.03.2017 05:42
#10: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 04.03.2017 05:53
#9: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 03.03.2017 04:52
#8: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
TomTastisch 03.03.2017 07:00
Ich frage mich gerade, ob man einen Robot programmieren kann, der einfach täglich morgens das "Wach! :-)" mit der jeweiligen Nummer postet.. haha.
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 05.03.2017 05:42
zu „TomTastisch”
Haha, er wurde bereits programmiert und heißt "Marco"! :D
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 02.03.2017 05:00
#7: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
TomTastisch 02.03.2017 20:53
Glückwunsch Marco, schon eine Woche! SUPER! Es macht Spaß dich jeden Morgen im Chat zu sehen.. da weiß auch ich warum ich aufstehe. ;) #BestCommunity
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 03.03.2017 05:52
zu „TomTastisch”
...danke! :) Also spornst du nicht nur mich an, sondern ich auch dich – das nenne ich mal Win-win auf allen Ebenen! :) Na dann bis gleich im Chat!
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 01.03.2017 04:53
#6: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
multimediahahn 01.03.2017 17:38
Geil!
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 02.03.2017 05:01
zu „multimediahahn”
Wie sagt Tom immer so schön: YESS!! ;)
Kommentieren
Teilen auf:
TomTastisch 02.03.2017 20:53
zu „Marco”
YESS! ;) :P
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 28.02.2017 05:52
#5: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Franziska 28.02.2017 15:26
Und, wie müde bist du?
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 28.02.2017 21:00
zu „Franziska”
;) So müde, dass ich mich heute Nachmittag wirklich mal ein Stündchen hinlegen musste... Bist du eigentlich auch dabei? Falls nicht – würde mich freuen, dich da zu sehen, macht wirklich Spaß und Tom macht das super! :)
Kommentieren
Teilen auf:
TomTastisch 01.03.2017 00:42
zu „Marco”
#RefereeIsWatchingYou :D ;) #Yeah
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 01.03.2017 04:54
zu „TomTastisch”
....und wie! :D
Kommentieren
Teilen auf:
Franziska 01.03.2017 20:37
zu „Marco”
Nein, da bin ich nicht dabei. Früh aufstehen ist für mich aber auch keine Herausforderung. Ich habe Kinder, die in die Schule müssen und einen Hund, der zuverlässiger als jeder Wecker ist :)
Kommentieren
Teilen auf:
TomTastisch 02.03.2017 20:55
zu „Franziska”
Wir haben noch ein paar Challenges zu bieten neben dem Aufstehen. Aktuell ca. 150 Leute schauen täglich die Mitschnitte bei YouTube und versuchen 1-10 Gewohnheiten in ihrem Leben zu etablieren. Schau mal rein: www.tomtastisch.de
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 27.02.2017 04:53
#4: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
TomTastisch 27.02.2017 05:30
Sehr gut, Frühaufsteher! Wir sehen uns gleich ;)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 26.02.2017 05:52
#3: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
TomTastisch 26.02.2017 21:39
13% auf dem Weg zur "magischen" Anzahl von 21. Danach gibt es kein zurück mehr. ;)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 27.02.2017 05:42
zu „TomTastisch”
Ein neues Leben beginnt! ;)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 25.02.2017 05:53
#2: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
TomTastisch 25.02.2017 20:21
Mein Verdacht ist, das wird das Vorhaben mit den meisten Kommentaren. ;) Weiter so, Marco!
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 26.02.2017 07:18
zu „TomTastisch”
Hehe, danke! :) Ja, das Gefühl habe ich auch. ;)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 24.02.2017 05:53
#1: Wach! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
TomTastisch 24.02.2017 07:43
Das Eis ist gebrochen, der erste Schritt gemacht. Ab morgen wird es schon einfacher. Dran bleiben! Ich stehe für dich mit auf, versprochen. ;)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 24.02.2017 08:01
zu „TomTastisch”
Haha, cool! Zusammen ziehen wir das jetzt durch bis mindestens Ende des Jahres! :) Das wird super!
Kommentieren
Teilen auf:
TomTastisch 24.02.2017 01:03
YESS, Marco, ich bin stolz auf dein Vorhaben - bis JAHRESENDE gleich - Hut ab, dann lass uns loslegen! Bis gleich im Stream, dein Referee. ;)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 24.02.2017 05:55
Hehe, danke fürs Annehmen – klar, Nägel mit Köpfen! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Da es ohne gewisse Außenkontrolle nicht klappt – hier also wieder das Vorhaben, täglich Tagebuch zu schreiben. Das Tagebuch muss am Ende einer jeden Woche meinem Referee vorgelegt werden. Ausnahmen (z. B. Urlaub etc.) sind vorher abzusprechen. Im Tagebuch selbst sollen die wichtigsten Ereignisse des Tages festgehalten werden, wobei dies auch stichpunktartig erfolgen darf. Die Form soll nicht festgelegt sein. Mein Referee ist ein gnädiger Mensch.
47 Wochen
Laufzeit
wöchentlich
Regelmäßigkeit
20 Euro
Einsatz / Woche

31

erfolgreiche
Wochen

5

nicht erfolgreiche
Wochen
Erik
Referee
Woche 37 von 47
16.10.2017 - 22.10.2017
Start 06.02.2017
Ende 31.12.2017
Nächster Bericht fällig am 23.10.2017

Logbuch zu

Jeden Tag Tagebuch schreiben
Erik 11.10.2017 12:33
Da war wieder eine Woche nicht erfolgreich. Du scheiterst an Deinem eigenen Anspruch. Wenigstens vier Zeilen pro Tag müssten doch möglich sein, oder? Das Tagebuchschreiben ist noch nicht zur Routine geworden. Du willst es zu gut machen und wenn Du keine Zeit dafür hast, machst Du es lieber gar nicht.
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 19.09.2017 21:27
Tagebuch zum Nachweis abgeschickt! Die letzten beiden Wochen etwas kürzer zwar, aber immerhin – wichtige Ereignisse sind trotzdem erfasst.
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 31.08.2017 06:10
Regelmäßiges Tagebuchschreiben läuft! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Erik 15.08.2017 22:01
Diesmal also hast Du die komplette Woche nachgeschrieben - was ohne Gedächtnisstützen sicher schwer ist. Kannst Du zur Orientierung wenigstens in einen Kalender gucken oder machst Du Notizen ins Smartphone? Oder erinnerst Du Dich tatsächlich nach einer Woche noch an alles?
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 16.08.2017 07:54
Ja, ich benutze zur Orientierung meinen Kalender, vor allem aber auch SMS-Nachrichten, Facebook, WhatsApp und Telegram sowie den Browserverlauf, an dem ich immer auch gut erkennen kann, wann ich Pausen gemacht oder Telefonate geführt habe (ergibt zeitliche Lücken im Verlauf). Dadurch kann ich mich tatsächlich an recht viel erinnern.

Schwieriger gestaltet es sich bei der Rekapitulation der inneren Gefühlslage zu den jeweiligen Situationen, die ich nicht immer hundertprozentig rekonstruieren kann. Selbiges gilt für Gesprächsinhalte bei Telefonaten etc. Nehme mir deshalb nun schon zum tausendsten Male vor, das Tagebuch praktisch in Echtzeit zu schreiben, was bisher aber nur selten funktioniert hat.

Wie machst du das? Wann schreibst du Tagebuch und auf welche Inhalte konzentrierst du dich dabei?
Kommentieren
Teilen auf:
Erik 04.10.2017 00:02
zu „Marco”
Tagebuch in Echtzeit mach ich auch manchmal, aber abends noch mal den Tag Revue passieren lassen, ist für mich am sinnvollsten.
Ich überlege immer, ob ich nicht darauf verzichten sollte, sowas wie abwaschen oder einkaufen gehen dokumentieren sollte. Denke aber, dass das wenigstens mit einem Wort erwähnt gehört. Im Nachhinein will ich ja wissen, wie ich meine Zeit verbracht habe und sowas gehört nun mal dazu.
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 20.06.2017 04:51
Letzte Woche leider ein paar Tage nicht geschrieben und irgendwann vergessen, was passiert ist... Damit steht es 16 zu 3!
Kommentieren
Teilen auf:
Erik 20.06.2017 09:33
Das ist blöd! 20 € verloren und dabei wäre es so einfach gewesen, was zu schreiben. Muss ja nicht immer ganz ausführlich sein. Aber wenigstens in groben Zügen kann man sich doch erinnern, was man gemacht hat. Notfalls anhand von Einkaufszetteln und SMS bzw. Telefonhistorie nachvollziehen...
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 21.06.2017 19:51
zu „Erik”
Hm, ja. Manchmal mache ich das ja auch, dann schreibe ich zwei, drei Tage nach. Dieses Mal aber hätte ich fast eine ganze Woche nachschreiben müssen, was wirklich sehr viel gewesen wäre, zumal ich mich dann wirklich nicht mehr an die mit den jeweiligen Aktivitäten verknüpften Gefühle/Stimmungen hätte erinnern können. Aber die 20 Euro sind auf jeden Fall wieder ein Anreiz. Wenigstens geht das Geld an den Guten Zweck, insofern ist es gut investiert.
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 12.06.2017 08:04
Wow! Tagebuch seit 21.02.2017 geführt und mittlerweile knapp 800 Einträge angelegt! Bin stolz auf mich!
Kommentieren
Teilen auf:
Erik 12.06.2017 11:03
...von unschätzbarem dokumentarischem Wert!
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 15.06.2017 17:39
zu „Erik”
Hm, fragt sich nur für wen?
Kommentieren
Teilen auf:
Erik 16.06.2017 23:59
zu „Marco”
Im Zweifelsfall für Dich in 10 oder 20 Jahren.
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 04.06.2017 13:15
Bisher gut durchgehalten, auch wenn ich ab und zu ein paar Tage nachschreiben muss. ;)
Kommentieren
Teilen auf:
Erik 05.06.2017 11:25
Das bestätige ich gern!
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 07.06.2017 18:33
zu „Erik”
Danke! Ohne dich und deine hilfreiche Kontrolle wäre ich längst nicht so hinterher!
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 18.05.2017 06:45
Seit ein paar Tagen versuchsweise die neue Kategorie "dankbar für?" eingeführt. Fällt mir nicht leicht, hier etwas zu finden, obwohl es natürlich tausend Gründe dafür gäbe. Werde berichten...

Noch mal die sich bisher bewährten Kategorien:

Datum | Tag | Zeit | Eintrag | Kontakt | Ort | Gefühl 1 | Gefühl 2 | Globale Stimmung | dankbar für? | wichtig?
Kommentieren
Teilen auf:
Erik 18.05.2017 11:39
Ich gebe zu, dass ich die Gefühlswerte nicht beachte. Das ist eher für Deine Statistik. Aus dem Fließtext kann man schon alles herauslesen. Dankbar... Da bin ich gespannt!
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 19.05.2017 21:41
zu „Erik”
...ich auch! Bisher ist das Feld noch leer geblieben. Aber sicher nur eine Übungssache, sich über die vielen Dinge, die gut funktionieren, bewusst zu werden und zu würdigen.
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 04.06.2017 13:14
zu „Erik”
Ab und zu jetzt schon ein paar Punkte eingetragen. Fällt mir nicht leicht, auch wenn ich eigentlich sehr viele Dinge habe, für die ich dankbar bin. Nur mache ich mir diese so selten bewusst...
Kommentieren
Teilen auf:
Erik 16.05.2017 08:11
Deine Überzeugung, dass sich Routinen entwickeln und dann auch bleiben, bestätigt sich wieder. Es klappt seit Wochen sehr verlässlich mit dem Tagebuch. Ich hoffe, es hilft Dir auch!
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 18.05.2017 06:23
Stimmt, mittlerweile sind es 12 Wochen, die ich durchgehalten habe! Führe das auch darauf zurück, dass ich das Tagebuch dir jetzt immer übersenden muss – das ist wirklich eine große Hilfe und ein Motivationstreiber!
Kommentieren
Teilen auf:
Erik 18.05.2017 11:34
zu „Marco”
Und ich fühle mich sehr geehrt, so nah an Deinem Leben teilhaben zu dürfen!
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 19.05.2017 21:42
zu „Erik”
Danke, gerne! Ich weiß, dass ich dir vertrauen kann – das ist ein großes Geschenk!
Kommentieren
Teilen auf:
cobalt 23.03.2017 23:09
Tip: Tagebuch als Datenbank in einem Datenbankprogramm anlegen. (MS Access ist sehr benutzerfreundlich und bietet die umfangreichsten Möglichkeiten, alle möglichen Daten, Fakten und Sachverhalte miteinander sinnvoll zu verknüpfen. Jede einzelne Datenbank innerhalb des Programms kann flexibel angelegt, gestaltet, bearbeitet, geändert, intern sortiert, ausgewertet etc. werden. Klare Empfehlung. Ich arbeite seit Jahren damit. Beispiel: Während eines Telephongesprächs wollte ich einmal ganz schnell wissen, zu welchem genauen Zeitpunkt der Geschäftspartner XY mich vor länger zurückliegender Zeit schon einmal angerufen hatte und was vereinbart worden war: Es genügte, zwei Schaltflächen in der Datenbank "Verträge", Formular "Auftragnehmer" zu drücken und die entsprechende, seinerzeit diesbezüglich von mir angelegte Aktennotiz erschien auf dem Schirm.)

Die Einarbeitungs- und Lernkurve hinsichtlich des Programms ist allerdings deutlich höher als bei anderer Büro-Software, etwa bei Word, Excel o. ä.; fast ähnlich hoch wie bei Blender oder einer sonstigen 3D-Software. Aber es lohnt sich. Ich habe MS Access auch privat erworben und werde es jetzt für mein hier auf "Ansporner" laufendes Vorhaben nutzen. Es wäre ein riesiger Zeitaufwand, wenn ich meine aus vielen Quellen zusammengetragenen wissenschaftlichen bzw. historischen Informationen immer mühsam zusammensuchen müßte, wenn ich eine spezielle Information - oder bestimmte, miteinander zusammenhängende Informationen - benötige.

Jede Datenbank kann von Dir quasi maßgeschneidert werden, für Deine jeweiligen Zwecke; es gibt aber auch Vorlagen.

Tips für gute Lektüre betreffs der Software kannst Du von mir erhalten, falls gewünscht.

Ich poste dies deshalb, weil ich gelesen habe, wie Du (unter dem Datum 22. 02.) etwas verzweifelt Deine - letztendlich wohl vergeblichen - Versuche zur Verknüpfung von Daten geschildert hast. Mit einem Datenbankprogramm wären derartige Informationsverflechtungen keinerlei Problem: Verknüpfungen sind ja einer der ureigenen Zwecke, für die diese Software gestaltet wurde.

Wenn Du solche Programme aber bereits kennst, ignoriere den Tip einfach.
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 28.03.2017 06:45
Ich danke dir für deine durchdachte Rückmeldung und den wertvollen Tipp mit MS Access!

Auch wenn der Einarbeitungsaufwand entsprechend hoch ist – die spätere Zeitersparnis und die umfangreichen Möglichkeiten der Auswertung rechtfertigen in jedem Fall den Einsatz solcher Software, da hast du ganz Recht. Und du wirst es nicht glauben – es steht bereits auf meiner To-do-Liste! :-)

Ich werde dich auf jeden Fall auf dem Laufenden halten, sobald ich die Umstellung wage. Momentan teste ich die verschiedenen Kategorien hinsichtlich ihrer Praktikabilität noch mit Excel an und werde diese zunächst erst noch verfeinern (betrifft vor allem das Gefühlstagebuch, d. h. die Verknüpfung von Situation, Ort, Kontakt, Gefühl und Stimmung). Da bin ich noch ziemlich am Experimentieren, denn so ein Tagebuch darf ja nicht zu aufwändig sein (Stichwort "innerer Schweinehund"). Also wenn du auch hierzu noch Ideen hast – sehr gerne! :-) Liebe Grüße
Kommentieren
Teilen auf:
cobalt 28.03.2017 21:31
zu „Marco”
Nun, aufwendig ist das ANLEGEN einer Datenbank tatsächlich mehr oder weniger, je nach ihrer intern-umfangmäßigen Strukturtiefe. (Es sei denn, Du greifst auf Vorlagen zurück, die MS Dir im Zusammenhang mit dem Programm anbietet; das würde ich allerdings nicht empfehlen. Stichwort: Maßschneidern.)

Das ARBEITEN mit der Datenbank sollte dann - sofern das Datenbankdesign gelungen ist - sehr schnell und einfach gehen. Du kannst während des Designprozesses nicht nur auf umfangreiche funktionale, sondern auch auf herausragende Gestaltungsmöglichkeiten ästhetischer Art zugreifen (Farben, Formen, Schaltflächen usw. usf.), Möglichkeiten des Layouts generell. Excel schneidet im Vergleich dazu deutlich schlechter ab.

Lies Dich vielleicht erst einmal ein, damit Du weißt, was Dich grundlegend erwartet.

Für Anfänger auf diesem Gebiet gut geeignet:

"Microsoft Access für Dummies", WILEY-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA.

Umfangreicher:

"Access 2010 - Das kompetente Arbeitsbuch für die tägliche Praxis", DATA Becker GmbH & Co. KG.
(Möglicherweise schon in aktualisierter Neuauflage erschienen. Aber man kann das Buch ja gebraucht und damit verbilligt über einen online-Büchermarkt erwerben: Die update-Fassungen der Software selbst, "Access 2013" und "Access 2016" unterscheiden sich kaum von "Access 2010". Ich selbst habe vor ca. 15 Jahren MS Access noch aus Büchern der Neunziger Jahre gelernt. Die Grundlagen der Software haben sich, cum grano salis, kaum geändert. Wer sie einmal beherrscht, muß dann eben nur hinsichtlich allfälliger Änderungen und Erweiterungen auf dem laufenden bleiben, sobald Software-Updates erschienen sind.)

:-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 01.05.2017 10:51
zu „cobalt”
Hey cobalt, danke für die Tipps und Literaturempfehlungen! Ich halte dich auf dem Laufenden, sobald ich mein Tagebuch als Datenbank anlege. Bin bisher nur leider noch nicht dazu gekommen...

Auch die Verknüpfung von Situation und Stimmung, Schlafdauer und Stimmung, Kontakt und Stimmung bzw. Gefühl steht auf meinen Plan. Na, irgendwann werde ich die Zeit finden! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 14.03.2017 05:45
Habe jetzt eine Routine gefunden, die ganz gut funktioniert. Schreibe Tagebuch früh in der S-Bahn. Habe das Tagebuch zudem erweitert:

Datum | Tag | Zeit | Eintrag | Kontakt | Ort | Gefühl 1 | Gefühl 2 | Globale Stimmung | wichtig?

Kontakt = Person, mit der ich in Kontakt war
Ort = Ort, an dem ich war
Globale Stimmung = Einschätzung von 1 (sehr schlecht) bis 10 (sehr gut)
wichtig? = Einträge, die wichtige Erkenntnisse/Einsichten beinhalten; besondere Erlebnisse etc.

Befinde mich immer noch im Stadium des Experimentierens. Vor allem finde ich die Möglichkeit der statistischen Auswertung wichtig, sodass ich später einmal Gefühle bzw. mein Befinden mit bestimmten inneren und äußeren Ereignissen in Zusammenhang bringen und daraus Schlussfolgerungen ziehen kann. @Erik: Hast du dbzgl. noch weitere Tipps? Ist natürlich immer auch eine Abwägungsfrage, es darf nicht zu viel bzw. muss praktikabel sein, sonst hält man (ich) es nicht durch ;)
Kommentieren
Teilen auf:
Erik 16.03.2017 20:52
Kann alles gut nachvollziehen. Eine Zeile Zusammenfassung fehlt eigentlich für den Tag. Da Du aber mehr als eine Spaltenreihe pro Tag verwendest, ist es eh etwas unübersichtlich. Das mit den Gefühlen ist ein persönliches Ding von Dir. Ich könnte die bei mir nicht immer so kategorisieren. Die ändern sich manchmal minutenweise oder sind umspektakulär = schwer zu beschreiben. Aber wenn es für Dich passt, ist das gut.
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 19.03.2017 06:48
zu „Erik”
Bei einer Zeile pro Tag würden wichtige Informationen verloren gehen, z. B. Gefühle/Stimmung je Situation und Kontakt. Für die fehlende Zusammenfassung habe ich den Punkt "wichtig?", dort trage ich ein Kreuz ein, sodass ich wichtige Erkenntnisse/Einsichten etc. später schnell finden kann.
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 04.03.2017 10:43
Bei diesem Vorhaben ist es wirklich das gesetzte Geld, was mich täglich an den Schreibblock treibt! Pro Monat stehen immerhin 80 Euro auf dem Spiel, das kann (und möchte) ich mir auf Dauer nicht leisten... ;)
Kommentieren
Teilen auf:
Erik 06.03.2017 09:34
Das ist der Sinn des Einsatzes! Weiter so!
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 07.03.2017 05:25
zu „Erik”
Tagebuch zum Nachweis gerade an dich geschickt! :)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 22.02.2017 08:03
Neue Woche, neues Glück! Habe endlich die Sortierung bzw. Lektorierung meines alten Tagebuchs abgeschlossen – hat mehrere Tage Zeit in Anspruch genommen. Bin sehr zufrieden, jetzt ist alles übersichtlich!

Das neue Tagebuch habe ich ebenfalls angelegt. Nach Hinweis meines Referees habe ich es gekürzt und sehr simpel gehalten, sodass es leicht zu handhaben ist und ich es durchhalten kann. Ergänzen kann ich später immer noch. Die Kategorien:

Datum | Tag | Zeit | Eintrag | Personen | Gefühl 1 | Gefühl 2

Jeder Eintrag bzw. jedes Ereignis bekommt eine eigene Zeile, sodass ich statistische Auswertungen vornehmen kann, so ich das will.

Personen = in das Ereignis involvierte Menschen
Gefühl 1 = wie ging es mir? = erstes Gefühl
Gefühl 2 = wenn sich zum ersten Gefühl noch ein zweites mischt

Die Verknüpfung des Tagebuchs mit Jahres-, Monats-, Wochen- und Tageszielen ist mir nach langem Hin- und Her nicht gelungen. Werde ein Extra-Zielbuch führen...
Kommentieren
Teilen auf:
Erik 22.02.2017 20:46
Die Tabelle ist besser. Aber stell Dir vor, Du hast ein ganzes Jahr vollgeschrieben und willst schnell überfliegen, was so los war. Du hast kein Feld mit einer Zusammenfassung oder Schlagwörtern zum Tag. Auch wirkt ein Tag wie der andere. Wenn Du oft unterwegs bist, könntest Du die Zeiten für Berlin grün, die für München rot und die für Moskau blau färben. Oder Du bildest andere Zeitabschnitte. Wenn Du manisch-depressiv wärest, könntest Du manische Phasen rot und depressive blau färben und hättest ebenfalls eine Art Übersicht. Als unübersichtlich wird sich später auch erweisen, dass Du die Tage in unterschiedlich viele Zeilen unterteilst. Datum + Wochentag musst Du doppelt und dreifach schreiben...
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 23.02.2017 19:32
zu „Erik”
Gute Idee – ich werde neben dem Feld "Personen" noch ein Feld "Ort" einpflegen, wieder zahlencodiert, sodass die Tabelle statistisch auswertbar bleibt (z. B. "Wohnung Berlin", "Wohnung München", "Wohnung Moskau" etc.).

Welche Schlagwörter/Tags nutzt du bzw. worauf beziehen die sich? Bin für Anregungen dankbar!

Wieso muss ich die Zeiten doppelt und dreifach schreiben? Für alles gibt es doch nur ein Feld...?
Kommentieren
Teilen auf:
Erik 24.02.2017 22:37
zu „Marco”
Du hast mehrere Zeilen, in denen Di oder Mi steht z.B.
Tags als solche verwende ich nicht. Ich habe in einer Zeile in Worten zusammengefasst, was am Tag passiert ist.
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 25.02.2017 20:50
zu „Erik”
Ja, stimmt. Aber die Datumszeilen ziehe ich einfach mit der Maus runter, easy! ;)

Theoretisch könnte ich unter jeden Tag noch eine Zusammenfassung schreiben, aber das ist sehr aufwendig. Vielleicht benutze ich eine Hinweisspalte für ein Kreuz bei besonders wichtigen Einträgen.

Wenn du noch weitere Ideen hast – gerne! Ich bin immer noch am Ausprobieren und Rumbasteln.
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 12.02.2017 21:17
Die erste Woche ist rum und... ich konnte mich nicht aufraffen... :(
Kommentieren
Teilen auf:
Erik 13.02.2017 00:50
Oh nein! Und ich habe mich nicht um Dich gekümmert! :( Was machen wir denn jetzt?
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 15.02.2017 08:58
zu „Erik”
Diese Woche habe ich zumindest mit der Sortierung bzw. Lektorierung meines alten Tagebuchs begonnen. Gestartet Februar 2013, umfasst es 371 Seiten, eine Mammutaufgabe, alles durchzulesen, aber auch interessant, mich in die Vergangenheit zu versetzen. Da kommen viele Gefühle, zum Beispiel wenn ich längst vergessene Musik aus dieser Zeit entdecke. Plötzlich bin ich wieder mittendrin...
Kommentieren
Teilen auf:
Erik 18.02.2017 22:54
zu „Marco”
...un Du siehst, was für ein wertvoller Schatz ein Tagebuch ist!
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 20.02.2017 00:46
zu „Erik”
Absolut! Trotzdem habe ich es diese Woche wieder nicht geschafft... :-(
Kommentieren
Teilen auf:
Fortführung meines Vorhabens "Jeden Tag To-do-Liste an Freund senden", bis Ende 2017. War sehr hilfreich!

Die einzelnen Aufgaben werde ich nach Zeiten ordnen, sodass sich eine Tagesstrukturierung ergibt. Spätestens am Morgen des betreffenden Tages soll die To-do-Liste gesendet werden.
51 Wochen
Laufzeit
wöchentlich
Regelmäßigkeit
10 Euro
Einsatz / Woche

40

erfolgreiche
Wochen

0

nicht erfolgreiche
Wochen
Wencke
Referee
Woche 41 von 51
17.10.2017 - 23.10.2017
Start 10.01.2017
Ende 01.01.2018
Nächster Bericht fällig am 24.10.2017

Logbuch zu

Täglich To-do-Liste an Referee schicken
Marco 31.08.2017 06:11
Kein Problem mehr, die To-do-Liste zu erstellen. Die Umsetzung der einzelnen Vorhaben ist eine andere Geschichte... ;-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 16.08.2017 07:59
To-do-Liste wieder "rückgebaut" auf die notwendigsten Informationen, d. h. "Überschrift Tag" und anschließend die einzelnen Punkte. Alles andere hat sich als nicht wirklich praktikabel bzw. zu aufwändig erwiesen.
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 20.06.2017 04:57
To-do-Liste um folgenden, einleitenden Satz ergänzt: "In 24 Stunden freue ich mich, dass ich geschafft/erreicht haben werde:" Ein kleiner Motivationsstachel! Ansonsten bisher keine Probleme bei der Umsetzung des Vorhabens.
Kommentieren
Teilen auf:
Wencke 23.06.2017 15:31
Sehr schön! Werd mir hoffentlich mal wieder ein Beispiel an dir nehmen und mein Vorhaben demnächst verlängern.
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 24.06.2017 17:55
zu „Wencke”
...das würde mich wirklich sehr freuen! Denn ich habe das Gefühl, dass auch du sehr davon profitierst.
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 16.08.2017 07:55
zu „Wencke”
...und, mal wieder über ein To-do-Listen-Vorhaben nachgedacht? :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 18.05.2017 06:47
Über die letzten fünf, sechs Wochen tatsächlich zwei, drei Mal vergessen. Aber mein Referee war gnädig! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 22.03.2017 20:09
Das Schicken der Liste passiert mittlerweile im Schlaf. Verbunden mit meiner Morgenroutine, bekommt sie mein Referee immer pünktlich zum Frühstück ;)
Kommentieren
Teilen auf:
Wencke 26.03.2017 20:54
Nur werd' ich davon nicht satt! Also mehr davon ;)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 30.03.2017 06:30
zu „Wencke”
Ups – die Mails bitte nicht essen! ;)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 04.03.2017 10:44
Vollkommen in Fleisch und Blut übergegangen. Nur einmal habe ich es vergessen, mein Referee war aber gnädig. :)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 25.02.2017 06:39
Bisher keinen Tag ausgelassen! Mit dem täglichen Anfertigen dieser Liste gewinne ich auch ein besseres Gefühl dafür, was ich überhaupt alles an einem Tag schaffen kann. Hilft mir bei der Zielplanung!
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 07.02.2017 06:55
...mittlerweile zur Gewohnheit geworden!
Kommentieren
Teilen auf:
Wencke 12.02.2017 17:47
... ich wär auch gern so diszipliniert, was das angeht. Ich habe es gerade eine Woche geschafft, dir meine To-Do-Listen zu schicken.
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 12.02.2017 20:46
zu „Wencke”
Würdest du auch hinbekommen, geht ab einem bestimmten Punkt in Fleisch und Blut über. Nur mit meinem Zieltagebuch bin ich bisher nicht weitergekommen...
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 24.01.2017 09:10
Bisher kein einziges Mal ausgelassen! :)
Kommentieren
Teilen auf:
Wencke 02.02.2017 14:07
Kann ich nur bestätigen! ;)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 17.01.2017 07:52
Punkte diese Woche um "erledigt" / "nicht erledigt" ergänzt und Liste jeden Tag an Referee geschickt! :)
Kommentieren
Teilen auf:
Wencke 19.01.2017 16:10
Na läuft doch. Weiter so ;)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 19.01.2017 20:33
zu „Wencke”
Ja, hilft mir! Und so lange dich es nicht nervt... ;)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 12.01.2017 07:36
Die Liste erweitere ich ab morgen um ein Ergebnisfeld, d. h. "erledigt" oder "nicht erledigt". Dann ist besser zu erkennen, wie lange ich gewisse Aufgaben vor mir herschiebe.

Auch meine Jahresplanung ist noch offen, die einhergehen soll mit der Verknüpfung von Zielen und Tagebuch = Zieltagebuch. Diese und nächste Woche werde ich es nicht schaffen, aber vielleicht bis Ende Januar? Brauche hierfür etwas Muße.
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 10.01.2017 21:58
Vorhaben gestartet und heute Morgen 1. To-do-Liste geschickt! :)
Kommentieren
Teilen auf:
Verlängerung meines Vorhabens, rauchfrei zu leben. Und zwar bis Ende 2017!
51 Wochen
Laufzeit
einmalig
Regelmäßigkeit
5 Euro
Einsatz / Zigarette
Erik
Referee
Woche 42 von 51
21.10.2017 - 27.10.2017
Start 07.01.2017
Ende 29.12.2017
Bericht fällig am 30.12.2017

Logbuch zu

Rauchfrei leben
Marco 31.08.2017 06:21
Seit 07.09.2016 keine Zigarette mehr geraucht (dieses und vorhergehendes Vorhaben zusammengerechnet). D. h. bald ein ganzes Jahr ohne eine Zigarette ausgekommen. Heute ist Tag 358!!!

Jetzt nur noch sechs bis sieben Jahre so weitermachen, dann hat sich – so wird angenommen – die Lunge so weit regeneriert, dass sie sich nicht mehr von der Lunge eines Nichtrauchers unterscheidet. Und nach neun Jahren ist mein Krebsrisiko genau so niedrig wie bei einem Nichtraucher. Sind doch gute Aussichten... ;-)
Kommentieren
Teilen auf:
Erik 04.10.2017 00:04
Das finde ich gut! Der Körper muss einfach funktionieren, da ist sowas wie Rauchen einfach dumm.
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 16.08.2017 08:03
Standhaft geblieben, trotz teilweise wirklich starken Verlangens. Es ist nicht nur das Geld, sondern vor allem auch, dass ich mir mit schon einer einzigen Zigarette das Badge "nicht erfolgreich" einhandeln würde. D. h. mittlerweile fast 33 Wochen "rauchfrei leben" wären zunichte gemacht durch einen einzigen, schwachen Moment! Und das will ich wirklich nicht!
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 20.06.2017 05:00
Bis heute keine Zigarette geraucht, d. h. in 2017 bereits fast 25 Wochen rauchfrei geblieben!
Kommentieren
Teilen auf:
Erik 20.06.2017 09:34
Darauf steck ich mir erstmal eine an!
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 21.06.2017 19:46
zu „Erik”
*TRIGGER* ;-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 18.05.2017 06:48
Update: Bisher standhaft geblieben! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Erik 18.05.2017 11:41
Neues Ziel: Nach diesem Vorhaben nie wieder ein "Rauchfrei-leben"-Vorhaben abschließen müssen, weil Du das einfach hinkriegst!
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 19.05.2017 21:39
zu „Erik”
Uff, warten wir vielleicht das Jahr erst mal ab... Ganz sicher bin ich mir nicht... ;)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 19.04.2017 21:46
Die letzten zwei, drei Tage waren nicht leicht. Aber der Preis ist mir zu heiß, deswegen habe ich es gelassen. ;)
Kommentieren
Teilen auf:
Erik 23.04.2017 06:06
Dann klappt das ja!
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 23.04.2017 20:27
zu „Erik”
Ja, ohne den drohenden Geldverlust wäre es deutlich schwerer, das muss ich zugeben.
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 19.03.2017 20:12
Alles Roger! Bisher keine Zigarette geraucht! :)
Kommentieren
Teilen auf:
Erik 22.03.2017 11:30
Top!
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 04.03.2017 10:41
Vor ein paar Tagen gab es einen schwachen Moment, aber ich habe meine Gedanken sofort auf andere Themen gelenkt, das hat geholfen.
Kommentieren
Teilen auf:
Erik 06.03.2017 09:34
auf welche Themen?
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 07.03.2017 05:24
zu „Erik”
Auf ganz konkret zu erledigende Dinge: Mit welcher Bahn fahre ich nach Hause? Muss ich noch einkaufen? Wie will ich meinen Tag gestalten? Was kann ich mir Schönes vornehmen?
Kommentieren
Teilen auf:
Erik 07.03.2017 15:10
zu „Marco”
Was kann ich mir Schönes vornehmen? Seit wann stellst Du Dir denn diese Frage? Hieß es nicht eher, was kann ich mir Sinnvolles vornehmen?
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 07.03.2017 20:33
zu „Erik”
Menschen ändern sich... ;)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 12.02.2017 21:16
Es gab ein paar schwache Momente, ich konnte aber widerstehen. Geholfen hat auch die banale Tatsache, dass ich keine Kippen in meiner Wohnung lagere.
Kommentieren
Teilen auf:
Erik 13.02.2017 00:52
...und dass Du keinen Späti im Haus hast.
Ab was auch der Grund sei, ich freue mich für Dich!
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 15.02.2017 08:58
zu „Erik”
Danke! :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 17.01.2017 07:55
Fast durchgängig kein Bedürfnis und insofern nicht schwer!
Kommentieren
Teilen auf:
Erik 22.01.2017 20:20
So muss das sein!
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 07.01.2017 09:11
Das letzte Mal habe ich in der Zeit zwischen Ende des alten "Rauchfrei"-Vorhabens und Beginn des neuen ein, zwei Kippen geraucht – dieses Mal bin ich standhaft geblieben, obgleich die Versuchung durchaus nicht gering war.
Kommentieren
Teilen auf:
Erik 06.01.2017 14:32
Nur noch 51 Wochen durchhalten.
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 07.01.2017 09:07
Wie geht der Spruch? "Es ist ganz leicht das Rauchen aufzugeben, ich habe es schon hundert Mal geschafft..."
Kommentieren
Teilen auf:
Erik 07.01.2017 21:23
zu „Marco”
:D
Kommentieren
Teilen auf:
Mir hilft es, wenn ich meinen Tag strukturiere. Wie bereits in der Vergangenheit, möchte ich bis zum Ende des Jahres jeden Tag eine To-do-Liste an meinen Referee senden, wobei nicht vorgegeben sein soll, was in der To-do-Liste stehen muss. Sie darf nach Rücksprache auch "leer" bleiben. Nur möchte ich meine Tage bewusst gestalten und nicht nur einfach in sie "hineinleben". Außerdem ist momentan recht viel zu erledigen, sodass ich etwas Unterstützung in Form von wohlwollender Kontrolle gut gebrauchen kann.
9 Wochen
Laufzeit
wöchentlich
Regelmäßigkeit
10 Euro
Einsatz / Woche

7

erfolgreiche
Wochen

2

nicht erfolgreiche
Wochen
Wencke
Referee
Start 29.10.2016
Ende 31.12.2016
Vorhaben beendet

Logbuch zu

Jeden Tag To-do-Liste an Freund senden
Marco 01.01.2017 14:30
Zweimal nicht geschafft, ansonsten aber durchgezogen. Bleibt noch die Erstellung des geplanten Zieltagebuchs, zu dem mir in den letzten Wochen allerdings die Zeit gefehlt hat. Werde dies bis spätestens Ende Januar nachholen und dann hier dokumentieren.
Kommentieren
Teilen auf:
Wencke 02.01.2017 23:07
Und geht's im neuen Jahr weiter? Bekomme ich morgen eine Liste? ;)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 03.01.2017 20:19
zu „Wencke”
Ja, du hast Recht! Mir hat es geholfen und ich werde ein neues Vorhaben anlegen... :-)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 11.12.2016 09:25
Diese Woche leider ein paar Mal keine Liste geschickt, sodass ich spenden darf... ;)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 22.11.2016 20:33
Beim Anfertigen der neuen To-do-/Ziele-/Tagebuch-Liste...
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 22.11.2016 21:59
Okay, hier der erste Versuch:
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 22.11.2016 22:04
...noch nicht optimal. Der Aufbau ist brauchbar, da sich Ziele gut hierarchisieren lassen, die Umsetzung funktioniert aber im verwendeten Textprogramm nicht, da bei einer gewissen Zeilenanzahl die Tabelle nicht mehr korrekt umgebrochen wird.
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 23.11.2016 23:08
Hier der zweite Versuch, dieses Mal in einem Tabellenkalkulationsprogramm erstellt. Bedarf allerdings ebenfalls einer Überarbeitung. Denn durch die Einschübe wird sich die Tabelle später schlecht sortieren/filtern lassen, was aber eine nettes Gimmick wäre.

Die Tabelle teilt sich auf in Jahr, Quartal, Kalenderwoche und Tag. Im Tabellkopf steht "Ziele", "Anmerkungen zur Umsetzung" und "Tageswertung (0 bis 3)".
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 23.11.2016 23:50
3. Versuch! Etwas kryptisch, dafür sollte sich die Tabelle sortieren lassen nach Jahr, Quartal, Monat, Woche, Tag und Tageswertung. Zur Sicherheit habe ich noch eine Lfd.-Nr. eingefügt, falls beim Sortieren mal etwas schief geht... Mal schauen, wie ich morgen drüber denke...
Kommentieren
Teilen auf:
Wencke 28.11.2016 20:20
zu „Marco”
Und hat sich noch etwas verändert an deiner Tabelle? Das sieht alles sehr zielstrebig aus. Und ich bin mir eigentlich auch ziemlich sicher, dass das bei dir funktionieren wird, auch wenn du die Tabellenstruktur vielleicht noch einmal überarbeiten wirst. Aber willst du wirklich dein restliches Leben planen? Bleibt da noch Raum für Sponanität?
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 29.11.2016 20:19
zu „Wencke”
Ja, nach Feierabend bleibt genug Raum für Spontanität! ;)

Die Tabelle befindet sich in der Beta-Phase. Durch die Untergliederung in Teilziele ist eine realistische Zeitplanung viel einfacher und entspannt sich letztlich der Alltag. Man weiß genau, was wann zu tun ist und braucht entsprechend nicht nervös zu werden, falls es mal nicht so läuft. Unterm Strich also mehr Lebensqualität, auch wenn das Vorhaben auf den ersten Blick etwas zwanghaft erscheinen mag.
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 19.11.2016 07:03
Morgen ist wieder Berichtabgabe. Habe aber nichts zu befürchten, da ich mein Vorhaben umgesetzt habe. Allerdings habe ich es immer noch nicht geschafft, To-do-Liste und Tagebuch zu integrieren und Oberziele zu bilden. Ich brauche hierfür einfach viel Zeit...
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 12.11.2016 07:13
Die Sortierung nach Zeiten funktioniert gut. Momentan überlege ich, To-do-Liste und Tagebuch zu verknüpfen und die sich hieraus ergebende Tabelle nach übergeordneten Zielen zu sortieren. Es gäbe bestimmte Oberziele, die sich in Teilziele zerlegen ließen, jeweils in Jahren, Monaten, Wochen und Tagen. Im Tagebuch würden diese definiert, woraus sich die tägliche To-do-Liste speisen würde. Die Dokumentation der Erledigung fände wiederum im Tagebuch statt. Ist noch nicht ganz ausgereift, aber so oder so ähnlich werde ich es umsetzen.
Kommentieren
Teilen auf:
Wencke 12.11.2016 18:04
Klingt gut. Wie viel Zeit investierst du bisher für das Erstellen deiner To-do-Liste? Und wie viel willst du künftig für die Dokumentation in Tagebuch-Format stecken?
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 13.11.2016 09:43
zu „Wencke”
Bei der momentanen To-do-Liste suche ich aus einer Reihe von zu erledigenden Aufgaben jene mit Priorität heraus, um meinen Tag zu planen. Dafür brauche ich meist nur wenige Minuten.
Mein derzeitiges Problem ist, dass ich teilweise die Zwecke hinter den Aufgaben aus den Augen verliere. Dies könnte sich ändern, wenn ich übergeordnete Ziele definiere und aus diesen Teilziele bilde.
Die Schwierigkeit besteht darin, eine Entscheidung zu treffen und sich dann mit aller Konsequenz an die Umsetzung zu machen, ohne die gesetzten Ziele immer wieder infrage zu stellen – eine Gefahr bei Frustrationen, Widerständen und Rückschlägen. Die Mittel der Zielerreichung dagegen dürfen angepasst werden.
Kommentieren
Teilen auf:
Wencke 14.11.2016 20:44
zu „Marco”
Das Problem kann ich nur allzu gut nachvollziehen. Wenn man sich für etwas entschieden hat dabei zu bleiben und nicht doch wieder ins Grübeln zu kommen, ob nicht doch eine andere Aufgabe die selbe oder gar eine höhere Priorität hätte einnehmen sollen. Oder ob man die Aufgabe nicht doch anders hätte angehen sollte. Aber ich denke, wenn man bei seiner Entscheidung bleibt und das Vorhaben erstmal so durchzieht, kann man herausfinden, ob die Herangehensweise erfolgsversprechend ist. Wenn nicht. Auch gut - dann macht man eben weiter mit der 2. Strategie bzw. überlegt sich eine neue. Erspart sicher nicht die Rückschläge, aber vielleicht insgesamt die Frustration, weil man weiß, dass man aus seinen Fehlern lernen kann...
Auch wenn man einige Fehler wohl erstmal öfter machen muss...
Ich wünsch' dir weiterhin viel Erfolg und Durchhaltevermögen!
Und hey - ich seh, dass sich hier was getan hat. Glückwunsch. Hab mich gerade sehr gefreut, als ich die Ankündigung im Postfach hatte und mich direkt eingeloggt.
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 15.11.2016 23:19
zu „Wencke”
Danke! :) Ich freu mich, dass du mein Referee bist und mich unterstützt! Ich hoffe, ich kann dir bald meine neu strukturierte To-do-Liste schicken. Brauche aber noch Zeit für die Prioritätenbildung, damit ich sicher sein kann, die richtigen Ziele gesetzt zu haben. Einen Teil meiner Ziele kennst du ja bereits, nur war die damalige Liste zu undifferenziert.
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 06.11.2016 12:17
Liste bisher jeden Tag gesendet.
Kommentieren
Teilen auf:
Wencke 09.11.2016 00:27
Kann ich nur bestätigen ;)
Kommentieren
Teilen auf:
Marco 02.11.2016 12:04
Aufgaben der To-do-Liste sortiere ich jetzt nach Zeiten, sodass ich die Punkte nacheinander abarbeiten kann. Ein weiteres strukturierendes Element.
Kommentieren
Teilen auf: