Die Hilfsorganisationen für das 3. Quartal 2017!

von: Ansporner-Team - 01.07.2017
Spenden, Ticker

Ansporner: Win-win voraus!

Frau mit Luftballon in der Hand

Der Erfolg kommt mit den Tüchtigen:

Auch wer bei Ansporner einmal nicht erfolgreich mit seinem Vorhaben gewesen ist – gelohnt hat sich der Einsatz allemal! Denn habt ihr Geld auf euer Vorhaben gesetzt, geht euer Einsatz an den guten Zweck. Hierzu wählt Ansporner pro Quartal drei Projekte von DZI Spenden-Siegel zertifizierten Hilfsorganisationen aus.*

 

Und so läuft es ab: Sobald ihr ein Vorhaben mit Geldeinsatz angelegt habt, könnt ihr abstimmen, zu welchen Anteilen die Gelder auf die ausgewählten Projekte verteilt werden sollen.** Heute stelle ich euch unsere Hilfsorganisationen für das 3. Quartal vor: Handicap International e. V., OroVerde – Die Tropenwaldstiftung und die Deutsche Stiftung Denkmalschutz.

 

"Minenräumung-Projekt"

Handicap International e. V.

Handicap International e. V. ist eine Organisation für internationale Solidarität, die in Armuts-, Ausgrenzungs-, Konflikt- und Katastrophensituationen eingreift. Sie versucht Menschen zu schützen, die in einer Situation der Flucht oder des Wiederaufbaus nach dem Krieg durch explosive Kriegsreste, Leichtwaffen und Kleinwaffen bedroht sind.

 

So fordern täglich in den Ländern Südostasiens, Afrikas und Südosteuropas, im Irak, in Libyen, in Syrien und in anderen aktuellen Konfliktregionen Anti-Personen-Minen, Streubomben oder andere Explosivwaffen ihre Opfer.

 

Um die Menschen vor bereits verlegten Minen zu schützen, gibt es nur den Weg der humanitären Minenräumung. Handicap International e. V. arbeiten mit dem "Minenräumungs-Projekt" weltweit daran, das Ziel einer minenfreien Welt zu erreichen.

 

Hier geht's zum Projekt:www.ansporner.de/abstimmen/ergebnisse/2017/3-quartal/handicap_international_ev

Weitere Infos findet ihr unter:www.handicap-international.de/

 

"Baum für Baum-Projekt"

OroVerde – Die Tropenwaldstiftung

OroVerde – Die Tropenwaldstiftung wurde 1989 gegründet und konzentriert sich als gemeinnützig anerkannte Stiftung auf konkrete und dauerhaft wirksame Beiträge zum Schutz der Tropenwälder. Ziel ist der Erhalt der Biodiversität und der Klimafunktion des Waldes.

 

Hauptbestandteile der Projekte sind Wiederaufforstung, Umweltbildung, Einführung waldschonender Wirtschaftsweisen und Einrichtung von Schutzgebieten. So fällt alle zwei Sekunden eine Regenwald-Fläche von den Ausmaßen eines Fußballfeldes, was einem Gebiet so groß wie Griechenland pro Jahr entspricht.

 

Dabei ist der Regenwald nicht nur die Heimat vieler Tier- und Pflanzenarten, sondern auch indigener Stämme sowie Kleinbauern, die im und mit dem Regenwald leben. Das Projekt "Baum für Baum" steht für die Wiederaufforstung in den Regenwald-Gebieten von Venezuela, Kuba, Guatemala, Ecuador und der Dominikanischen Republik.

 

Hier geht's zum Projekt:www.ansporner.de/abstimmen/ergebnisse/2017/3-quartal/oroverde_die_tropenwaldstiftung

Weitere Infos findet ihr unter:www.regenwald-schuetzen.org/projekte-international/baum-fuer-baum.html

 

"Gedächtniskirche-Projekt"

Deutsche Stiftung Denkmalschutz

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz ist eine private, gemeinnützige Stiftung und setzt sich seit 1985 in über 400 Projekten für den Erhalt bedrohter Baudenkmale ein. Dabei konnte sie bereits über 5.000 Denkmale mit mehr als einer halben Milliarde Euro in ganz Deutschland unterstützen.

 

2007 drohten sich große Steinbrocken aus dem Ruinenturm der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche am Kurfürstendamm in Berlin zu lösen. Sämtliche Fugen mussten dringend erneuert werden. Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz sagte ihre Hilfe zu und rief eine bundesweite Spendenaktion ins Leben.

 

2015 konnte der Abschluss der Sanierung des Alten Turms gefeiert werden. In einem nächsten Schritt soll die gemeinsame Basis, auf der Ruinenturm und Nachkriegsbauten stehen, instand gesetzt werden. Zudem bedarf auch das Podium einer Sanierung von Grund auf.

 

Hier geht's zum Projekt:www.ansporner.de/abstimmen/ergebnisse/2017/3-quartal/deutsche_stiftung_denkmalschutz

Weitere Infos findet ihr unter:www.denkmalschutz.de/denkmal/Kaiser-Wilhelm-Gedaechtniskirche.html

 

Ärmel hoch und losgelegt!

Jedes dieser drei tollen Projekte hat euren Einsatz verdient, davon bin ich überzeugt! Deshalb nicht gezögert, Vorhaben angelegt und wieder kräftig Einsatz gezeigt!

 

Und nicht vergessen: Hier geht's zur Abstimmung!

 

Bei Fragen zu den ausgewählten Hilfsprojekten schreibt mir gern: wencke@ansporner.de

 

Eure Ansporner-Team

 

PS: Was meint ihr zu unserer Auswahl? Habt ihr vielleicht eigene Vorschläge für Spenden-Projekte? Ich bin gespannt – schreibt mir eure Ideen in die Kommentare!


* Wir wählen nur diejenigen Hilfsorganisationen aus, die mit dem Spendensiegel des Deutschen Zentralinstituts für soziale Fragen (DZI) zertifiziert sind. Das DZI Spenden-Siegel wird nach sorgfältiger staatlicher Prüfung ausschließlich denjenigen Hilfsorganisationen verliehen, die seriös, transparent und vertrauenswürdig wirtschaften und demnach das Kriterium der Gemeinnützigkeit erfüllen.

 

** Ein Nutzer, eine Stimme. Zur Abstimmung stehen immer mindestens drei Projekte. Die Spendenbeträge werden am Ende des Quartals, nach Auszählung aller Nutzerstimmen, auf die gemeinnützigen Projekte, entsprechend ihres Anteils am Abstimmungsergebnis, verteilt. Stimmberechtigt sind alle Nutzer, die ein laufendes Vorhaben mit Geldeinsatz haben.

Teilen auf:
RSS