Aus einem Ziel ein Vorhaben machen – Teil III

von: Ansporner-Team - 15.09.2016
Themen, Ticker

Heute bei Ansporner:

Das Vorhaben "Setze dein eigenes Ziel"

Tanzendes Mädchen

Das Universum der Ziele:

In Teil I von "Aus einem Ziel ein Vorhaben machen", hatten wir uns damit beschäftigt, wie man mit Ansporner Gewicht verlieren kann. Teil II von "Aus einem Ziel ein Vorhaben machen", widmete sich dem Vorhaben "Regelmäßig trainieren" und "Rauchfrei leben".

 

Kein Ziel dabei gewesen? Dann setze dein eigenes Ziel!

Ob es das regelmäßige Füttern deines Hamsters ist oder du eine Mutprobe bestehen möchtest – bei Ansporner kannst du aus jedem Ziel ein Vorhaben machen! Nimm auch deine geliebten Schwächen ins Visier und halte sie auf Abstand: Verzichte mithilfe von Ansporner erfolgreich auf Süßigkeiten, Glücksspiel oder Alkohol. So kann auch das, was du unterlassen willst, zu einem Vorhaben werden.

 

Wieder kannst du entscheiden: Wählst du die Option "regelmäßiges Vorhaben", bestimmst du für das Vorhaben deiner Wahl, wie oft du die darin beschriebene Tätigkeit pro Woche mindestens ausüben oder unterlassen willst. Beispiel: Jeden Tag einen Reim dichten oder an keinem Tag der Woche Privatfernsehen schauen. Bei der Wahl "einmaliges Vorhaben" legst du einen beliebigen Termin in der Zukunft fest, an dem du dein Ziel erreicht haben musst. Beispiel: Examensarbeit abgeben, nicht die Ex-Freundin oder den Ex-Freund angerufen haben.

 

Anything goes!

Natürlich musst du kein Vorhaben anlegen, um bei Ansporner mitzumachen. Wenn du dein Ziel noch nicht kennst, kannst du auch Referee eines anderen Nutzers sein, anfeuern oder einfach nur zuschauen. Vielleicht planst du dein Vorhaben noch und hast Fragen dazu? Dann teile dich mit, werde Teil der Ansporner-Community und sei hilfreich für andere mit Tipps und Feedback! Probiere es einfach aus!

 

Jetzt bist du dran! Werde aktiv!

Die Herausforderung besteht nicht allein darin, ein Ziel zu haben. Sie besteht darin, sich auf den Weg zu machen – darin, sich auf das eigene Ziel einzulassen. Mach die Herausforderung zu deinem Verbündeten! Mach dein Ziel zum Vorhaben.

 

Euer Ansporner-Team

 

PS: Schon ein eigenes Ziel gefunden? Dann schreib es in die Kommentare!

Teilen auf:
RSS